Das Leben mit einem Nerd

Like

Immer wieder stelle ich mir die Frage: Wie wirke ich mit meinem Interesse an Technik, Comics und Sport auf Andere? So ein Frage wird dann oft gefolgt von den Gedanken bin ich ein Freak? Ein Nerd? Ein Geek? Um diesen Gedanken auf den Grund zu gehen, habe ich einfach jemanden gefragt: wie ist das so mit einem Nerd zu Leben?

Die folgenden Zeilen kommen von meiner Verlobbten und bringen hoffentlich etwas Licht ins Dunkle.

Wer kennt sie nicht die beliebte Serie Big Bang Theory?
Gleich vier Nerds auf einmal. Eine sehr witzige und amüsante Serie, die das Leben dieser jungen Nerds darstellt. Einige fragen sich bestimmt, wie wäre es mit einen dieser Nerds zusammen zu leben und ist es machbar oder kommt man einfach zu kurz, weil sie so fixiert auf ihre Hobbies sind?
Vielleicht habt ihr in eurem Freundeskreis einige Nerds, sodass man schon einen Einblick in Ihr Leben bekommen kann.
Ich lebe nun fast 6 Jahre mit einen liebevollen Technik-, Computer-, Comicvernarrten jungen Mann zusammen und um ihm überhaupt als Nerd bezeichnen zu können, habe ich mir die Wort Herkunft noch einmal genauer angeschaut und bin auf folgendes gestoßen:

Das Substantiv Nerd beschreibt einen meist männlichen jungen Computernutzer, dem Intelligenz unterstellt wird, dem aber auch soziale Kompetenzen fehlen sollen. In den letzten Jahren fand eine gewisse Verschiebung der Bedeutung statt und heute kann jemand auch dann als Nerd bezeichnet werden, der ein Hobby intensiv betreibt, wobei auch hier bestimmte Themen wie Videospiele oder Science-Fiction im Vordergrund stehen.
Der Ursprung des Wortes ist der englische Begriff nerd, der zunächst eine Beleidigung war. Er wird noch heute so benutzt, hat sich aber auch als aufwertende Selbstbezeichnung durchsetzen können.

Quelle: http://neueswort.de/nerd/

Nach dieser Beschreibung würde ich nicht unbedingt meinen Freund als Nerd bezeichnen, wobei er schon intensiv seine Hobbies auslebt. Aber an sozialer Kompetenz fehlt es ihm kein Stück. Er reist auch nicht quer durch Deutschland um an Videospiel-, oder Comicmessen teilzunehmen.

Jedoch beschäftigt er sich sehr viel mit der aktuellen Technik und natürlich muss er auf dem neusten Stand sein was auch sehr kostenintensiv ist. Er informiert sich über das neue Produkt und weiß dann auch immer bestens Bescheid. Also wenn man irgendwelche Fragen hat, ist man bei ihm gut aufgehoben. Und wenn man schon soviel über das Produkt weiß, ist die Verlockung natürlich groß es zu erwerben und zu testen.

Teilweise denke ich mir schon dass es etwas verrückt ist, das alte Gerät tut es doch auch und erfüllt seinen Zweck. Aber wahrscheinlich hängt es auch mit seinem Beruf zusammen, dass er gegenüber neuer Technik den Zwang hat es zu testen.

Manchmal wird es einem schon zu viel, weil er natürlich auch sein Wissen teilen möchte, ich aber davon nicht viel Verstehe und mein Interesse in anderen Dingen und Themen liegen. Aber als gute Freundin gebe ich mir Mühe seine Hobbies und Interessen – auch wenn sie für mich sehr langweilig sind – zu teilen.

Sein Interesse beschränkt sich ja nicht nur auf die neuste Technik sondern auch auf Comic, Spiele, Serien und Sport. Gerade mit dem Thema Basketball, kann ich überhaupt nichts anfangen. Ich war jetzt echt froh dass ich nicht jeden Sonntag mein Freund mit der NBA teilen musste. Nun beginnt aber wieder die Saison und die Themen um Basketball werden jetzt schon wieder mehr.

Natürlich reicht es meinen Partner nicht nur den Sport zu schauen und das Wissen zu haben, nein er muss es natürlich auch wieder selbst ausleben. Das heißt nicht nur selbst zu spielen, sondern auch Kleider und Basecaps werden angeschafft.

Nichts desto trotz finde ich es toll, wenn man ein Hobby hat und sich damit auskennt, dann soll man es auch gerne ausleben. Teilweise echt zu viel aber doch noch im Rahmen. Ich würde jedoch meinen Freund definitiv nicht als NERD bezeichnen. Die Ansätze sind zwar da, aber von einem „echten“ Nerd ist er noch weit entfernt.

Gastbeitrag

Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Gedanken zu “Das Leben mit einem Nerd”

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen