[Test] Aukey Ergonomic Wireless Mouse

Like

Es ist wieder Aukey Zeit! Da ich sowohl privat als auch geschäftlich viel Zeit am PC verbringe und sowieso eine neue Maus wollte, habe ich mich für die ergonomische Maus von Aukey entschieden. Was kann die Maus? Ist die andere Handhaltung besser? Lohnt sich der Einsatz?

Nachdem ich letztes Jahr schon meine ersten Erfahrungen mit Aukey gemacht hatte, gibt es dieses Jahr die zweite Runde an Aukey Produkten.

Wie schon zuletzt wurde mir angeboten, aus dem reichhaltigen Angebot, einige Produkte auszuwählen, um diese zu testen. Wie schon beim letzten Mal, muss ich einfach in irgendeiner Form darüber berichten und den Twitter Account von AukeyDE erwähnen. Die Produkte darf ich dann nach meinen Tests behalten.

Also handelt es sich hier um eine Produktplatzierung, meine Wertung ist aber genauso kritisch wie eh und je. Ihr dürft einen ehrlichen Bericht erwarten.

Lieferumfang

Im Lieferumfang überrascht uns ein spartanisches Paket. Denn neben der Maus, dem Dongel (der in der Maus steckt), einer Anleitung und der Garantieleistung gibt es nichts. Auch keine Batterien. Also müsst ihr 2 AAA Batterien besorgen, bevor ihr die Maus verwenden könnt.

Maus

Preis

Für 17,99 € wechselt die Maus den Besitzer. Das ist für eine Maus ein guter Preis, für eine ergonomische Maus ist es sogar als günstig zu bewerten. Im Gesamtpaket muss man klar sagen: fair!

Varianten

Wie die Überschrift schon vermuten lässt habe ich mich für die Kabellose Variante entschieden. Die gleiche Maus gibt es für knapp 2 € weniger auch noch Kabelgebunden. Also Augen auf, beim Maus Kauf.

Ihr müsst aber selber entscheiden, was ihr hier wollt. Ich finde Kabelgebundene Mäuse – und da ist es egal ob ich an einem festen Platz sitze oder nicht – als äußerst unpraktisch.

Design

Typisch für eine ergonomische Maus ist die hohe, leicht zur Seite gekippte Form. Der Daum kann auf der linken Seite abgelegt werden. Klar ist, das die Maus nicht für Linkshänder geeignet ist.

An beiden Seiten sind – links zwei, rechts eine – Leiste. Diese wird bei Amazon.de in komplett blau angezeigt. Auf der US-Amazon Seite sind sie genauso aus, wie in der Realität. Ein leichtes Blinken links oben, wir beim Verbinden sichtbar. So stark wie auf dem Werbebild, leuchtet da nichts.

Das finde ich durchaus Schade, weil das die Maus noch ein bisschen hübscher machen würde.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ersteinrichtung

Leider wird die Maus ohne Batterien ausgeliefert. Um meinen ersten Arbeitstag mit der neuen Aukey Maus erfolgreich zu bestreiten, musste ich auf die Hilfe eines freundlichen Kollegen setzten (da ich – warum auch immer – AA-Batterien mitgenommen hatte). Nachdem einsetzten der Batterien, und dem anschalten, konnte ich den Dongle aus dem unteren Bereich entnehmen (das geht auch ohne Batterien 😉 ). Diesen steckt man dann in den USB-Port vom Computer. Der USB-Dongle wird dann direkt via Plug-and-Play erkannt und installiert. Danach ist die Maus einsatzbereit. Das ist einfach, aber auch keine Besonderheit.

Handhaltung

Der größte Vorteil der Handhaltung soll in den Unterarmen liegen. Zu Beginn empfand ich die neue Position mit dem Arm angenehm. Die Hand hingegen war leicht verkrampft. Das ist aber bei einer Umgewöhnung nichts ungewöhnliches. Diese neue Arm- und Handhaltung muss sich über Tage entwickeln. Bisher ist es noch immer leicht ungewohnt, aber ich vermute schon eine leichte Verbesserung zuspüren.

Wichtig ist natürlich, das man sich an alles gewöhnt. „Normale“ Mäuse werden so sicherlich bald zu ungewöhnlichen Mäusen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zusatzfunktionen

Die Maus besitzt 2-Tasten für die linke und rechte Maustaste. In der Mitte beider Tasten befindet sich das Scrollrad. An der Seite gibt es eine Vor- und Zurückfunktion.

Etwas unterhalb (näher am Körper) gibt es noch eine DPI Taste. Hier kann man die Genauigkeit der Maus und damit – in gewisser Hinsicht – die Geschwindigkeit der Maus einstellen. Es gibt 3 Varianten: 800/1200/1600. Für mich ist 1600 keine Option, auch wenn man damit sicherlich nicht mehr vorbei klickt 😉 . Die Möglichkeit die Genauigkeit einzustellen, hatte ich bisher nicht gebraucht und glaube auch nicht das ich es brauche, die Taste schadet aber trotzdem nicht.

Haptik

Beim ersten Eindruck war die Maus sehr leicht und somit könnte man meinen sie ist nicht sehr wertig. Aber bei der Benutzung ist die Maus durchaus angenehm. Vom Gefühl her fühlt sich sowohl die Daumenablage, wie die Tasten ähnlich wertig an. Da gibt es keine Schwankungen. Auch sonst gibt es nichts zu meckern.

Lautstärke

Mäuse können unangenehm laut sein. Deswegen muss man genau diesen Punkt genau beachten. Richtig laut sind die Tasten nicht, aber es gibt leisere Mäuse. Ich habe meinen Kollegen – der direkt neben mir sitzt – gefragt ob er einen Unterschied hört und er verneinte die Frage. Damit gibt es hier nichts zu meckern.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ruhezustand

Zuvor hatte ich eine Bluetooth Maus auf Arbeit verwendet. Nachdem entsperren des Rechners, dauerte es immer unnötig lange, bis die Maus eine Reaktion auf dem PC zeigte. Auch Mickroruckler, auf Grund von Bluetooth Störungen, waren auch keine Seltenheit.

Die Aukey Maus geht automatisch, nach einer gewissen Zeit, in den Ruhezustand. Das heißt nach dem Entsperren des Rechners reagiert die Maus nicht. Keine Panik, sie ist nicht kaputt. Um sie aus den Ruhezustand zu holen, hat man drei Optionen.

  • Option 1: die Maus an und wieder ausschalten.
  • Option 2: Den Dongle entfernen und neu einstecken.
  • Option 3: Einfach auf eine Maustaste klicken (mit Abstand die sinnvollste Variante).

Durch den Ruhezustand, spart die Maus Strom und beim Reaktivieren funktioniert sie sofort, nicht wie die Bluetooth Maus.

In diesem Bereich gibt es bei meiner Arbeit eine deutlich Verbesserung, im Vergleich zu dem Vorgänger.

Mein Senf

Eine ergonomische Maus ist nichts neues, aber sie braucht Zeit um ein echtes Fazit zu ermöglichen. Die habe ich mir genommen und ich bin überzeugt.

Auch wenn Bluetooth bei Mäusen etwas anfälliger ist, ist die „Dongle“ Variante nicht zwangsläufig die Bessere. Denn der Dongle schaut halt raus und stellt bei einem Notebook ein potenzielles Problem dar, das man irgendwo hängen bleiben könnte. Aber damit kann ich leben.

Insgesamt bin ich zufrieden 😎 . Wer eine neue Maus sucht, sollte sich die Aukey Maus genauer anschauen.

Wenn euch das Produkt gefällt oder ihr mehr von dem Hersteller Aukey sehen, hören oder lesen wollte, könnt ihr der Facebook Seite oder dem Twitter Account folgen. Bei Amazon könnt ihr hier, hier und hier das Produkt Portfolio einsehen.

Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen