[Comic] Black Magick [2]

Lesezeit: 2 Minuten

Vor viel zu langer Zeit habe ich vom ersten Band von Black Magick geschwärmt. Es ist endlich die Zeit gekommen, den zweiten Band zu lesen und zu bewerten. Dass dieser die Geschichte voran treibt, gebe ich euch hier schon mal mit auf dem Weg. Der Rest folgt jetzt 🙂 .

Dieser Comic wurde mir vom Splitter Verlag als Rezensionsmuster zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Die Bewertung des Comics findet aber in üblicher Vincisblog Qualität statt.

Band 2: Das Erwachen II

Anstatt mit der Gegenwart zu starten, gehen wir 20 Jahre in die Vergangenheit. Rowan Black feiert heute ihren 13. Geburtstag. Ihre Oma und Mama sind dabei und begleiten sie beim Erwachen. Dem Erwachen zu einer Hexe.

Diese Erinnerungen tun ihr noch immer weh. Auch der Tod von ihrer Mutter hat sie nicht richtig verdaut. Beruflich ermittelt Rowan mit ihrem Kollegen Morgan an dem Fall Dunridge. Und die Ermittlungen enden erneut mit einem Todesfall.

Ein Hexenjäger macht sich auf die Jagd nach RowanMorgan wird Vater. Beides sind Ereignisse die einen anderen Verlauf nehmen, als man sich bei diesen Worten denken kann.

Mein Comic Senf

Die Rückblende zur Vergangenheit von Rowan ist gelungen und gibt guten Einblick in ihre Psyche. Danach flachte der Band etwas ab. Mit dem Ende konnte er ein paar Kohlen aus den Feuer holen. Viele Fragezeichen haben sich bei mir gebildet und ich möchte mehr über die Welt erfahren.

Die Optik – die meistens in Sepia Tönen daher kommt – sieht weiterhin super aus. Gegen Ende wird es deutlich bunter, hier soll klar der Fokus darauf gelegt werden, das es sich um Schlüsselszenen handelt. Manche Panels will man gar nicht aus den Augen lassen, so ein krasser Stil. Toll!

Ein aktuelles Zeitgeschehen wurde auch noch mit eingebaut. Morgan möchte nicht das sein Sohn Sam Football spielt. Es geht ihn um die Gehirnerschütterungen, aber sicherlich auch um das aktuelle Thema, was viele Eltern dazu bringt, ihr Kind nicht in den Football zu stecken.

Mit diesem zweiten Band weiß ich aber immer noch sehr wenig über die Welt. Es könnte noch in viele Richtungen gehen. Vor allem von den Zeichnungen muss man eine Empfehlung aussprechen. Schaut mal rein.

Meine letzten Worte:

Mehr als Hex-Hex

Zu den anderen Black Magick Bänden:

Review

  • 7/10
    Story - 7/10
  • 9/10
    Zeichnung - 9/10
  • 7/10
    Einsteigerfreundlich - 7/10
  • 7/10
    Gesamteindruck - 7/10
7.5/10

Black Magick Band 2

Erscheinungsdatum: 20.08.2018
Format: Hardcover
Seiten: 152
Autoren: Greg Rucka
Zeichner: Nicola Scott
Stories: Black Magick 6-11

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: