[Comic] Captain America: Sam Wilson [1]

Lesezeit: 2 Minuten

Nach der hervorragenden Captain America: Steve Rogers Reihe, wollte ich auch noch Sam Wilson auf den Zahn fühlen, dass das nicht mein Captain America ist, hätte ich nie gedacht.

Vol. 1: Not my Captain America

Sam WIlson – der neue Captain America – fliegt von New York nach Phoenix. Dabei wird er natürlich erkannt. Bei S.H.I.E.L.D. wird er nicht gewürdigt. Somit hat er sich von Steves alten Kumpanen abgesagt. Er ist nun nur noch im Auftrag der Bevölkerung unterwegs. Das und vieles anderes sorgen dafür das er nicht mehr „unser“ Captain America ist. So gibt die Stewardess ihm keinen Orangensaft.

Seine Aufträge sind eher ungewöhnlich und erfordern eigentlich keinen Superhelden. Misty Knight hilft Sam bei diesen „schweren“ Aufgaben. So kommt es an der mexikanischen Grenze zu einem Eklat, bei dem Steve sich gegen Sam stellt. Das Kobik Programm wird öffentlich und die Kritik an Sam steigt.

Die USA ist zerrissen. Und das sieht man klar an Sam und Steve. America First wird auch propagiert. Im weiteren Band geht es um Karl Malus, der zwischen Tieren und Menschen forscht und dabei Sam in einen Werwolf verwandelt, mehr möchte ich dazu nicht sagen.

Mein Comic Senf

Der Band fing so an wie ich es erwartet habe. Die Zerrissenheit der Menschen in den USA, die Unzufriedenheit und das Rassistische „das ist nicht mein Captain America“ ist absolut gelungen. Ich dachte das ich hier einen Comic des Monats vor den Augen hatte. Und dann? Dann ging es rapide bergab und ich wollte schreien. Der Werwolf Cap – und die gesamte Story – ist so abstrus und bescheuert, das sie den Comic fast ins Bodenlos zog.

Das ist wahrlich nicht mein Captain America. Was soll das? Man beginnt eine so starke Geschichte, die perfekt in die heutige Zeit passt und dann kommt so eine eher klassische, banale Geschichte. Das dürfte auch der Grund sein, warum Panini sich gegen die Veröffentlichung dieser Reihe entschieden hat.

Was bleibt? Ein unglaublich unbefriedigendes Gefühl. Das habe ich freilich nicht erwartet. Ich hoffe das die Folgebände nicht solche Entgleisungen haben.

Zu den anderen Captain America: Sam Wilson Bänden:

Review

  • 4/10
    Story - 4/10
  • 8/10
    Zeichnung - 8/10
  • 7/10
    Einsteigerfreundlich - 7/10
  • 4/10
    Gesamteindruck - 4/10
5.8/10

Captain America: Sam Wilson Vol. 1: Not my Captain America

Erscheinungsdatum: 20.04.2016
Format: Softcover
Seiten: 144
Autoren: Nick Spencer
Zeichner: Daniel Acuna, Paul Renaud
Stories: Captain America: Sam Wilson 1-6

* Erklärung

Teile deine Meinung


Gefällt dir mein Senf?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: