[Comic] Die Superhelden Sammlung [49-50]

Lesezeit: 2 Minuten

Halbzeit! (Zumindest vorerst) Die Hachette Superhelden Sammlung soll 100 Helden beleuchten. Nun habe ich den 49. und den 50. Band gelesen. Vorab: besser war es selten.

Band 49: Spider-Woman

Marvel Spotlight 32

Den Start macht „Dunkles Schicksal“. Spider-Woman überfällt S.H.I.E.L.D. und das scheinbar als Agentin für Hydra. Sie weiß wenig. Weder wer sie ist, noch wie ihre Vergangenheit war. Das Hydra sie manipuliert hat, sollte niemanden überraschen. Was dahinter steckt wird aufgezeigt. Kann man lesen.

Spider-Woman (Vol. 4) 1-7

Weiter geht es mit „Agentin von Sword“. Es ist die Zeit nach Secret Invasion, die Skrulls sind aber noch teilweise unter uns. Der Ruf von Spider-Woman ist ruiniert, schließlich wurde sie vom Anführer der Skrull Invasion ersetzt. Dadurch steckt Jessica in einer Sinnkrise.

Abigail Brand von Sword macht ihr ein Angebot, sie soll auf Skrull Jagd gehen. Sie weiß natürlich nicht nur wegen der Invasion nicht, wen sie trauen kann. Die Geschichte weiß absolut zu gefallen. Jessica ist fast nie im Spider-Woman Kostüm unterwegs. Man merkt das Bendis sie zuerst schreiben wollte bevor er bei Alias auf Jessica Jones zurück griff. Optisch wird auch viel geboten. Sehr guter Band!

Redaktionelle Seiten:

  • Die Geschichte von Spider-Woman (auf 4 Seiten)
  • Hintergründe: Spider-Woman

Erscheinungsdatum: 21.11.2018
Format:
Hardcover
Autoren: Archie Goodwin, Brian Michael Bendis
Zeichner: Sal Buscema, Alex Maleev
Stories: Marvel Spotlight 32 und Spider-Woman (Vol. 4) 1-7

Band 50: Ant-Man (Scott Lang)

Marvel Premiere 47–48

In Band 50 bekommen wir die beiden Origins von Scott Lang „Der Diebstahl von Ant-Man“ und „Der Preis eines Herzens“. Scott Lang hat seine Strafe im Gefängnis abgesessen. Seine Tochter ist Todkrank, die Behandlung kann er sich nicht leisten. Die Ärzte lassen sich auch nicht überreden. Also greift Scott zu drastischen Mitteln. Dass er dazu den Ant-Man Anzug von Hank Pym klauen muss, ist nur ein unnötiges Übel.

Beim zurückbringen bekommt er die offizielle Genehmigung selbigen einzusetzen, wenn er ihn für das Gute einsetzt. Leicht komischer Ansatz, aber  dennoch mal eine andere Origin.

FF (Vol. 2) 1-7

Den Abschluss bekommen wir mit „Fantastic Faux“. Scott hat mittlerweile seine Tochter verloren. Reed Richards möchte das Scott ihn und die FF für 4 Minuten vertritt. Sie müssen durch Zeit und Welten reisen. Das gleiche Angebote bekommen auch andere Helden.

Reed ist krank und er sucht nach einer Heilung, die Reise könnte also länger dauern. Und Scott soll vor allem die Future Foundation – junge angehende Helden – trainieren und ausbilden.

Nachdem die Fantastic Four weg sind, und auch scheinbar nicht wiederkommen, beginnt eine ungewisse Zeit. Starke Geschichte – so möchte ein Alien Männchen ab sofort nur noch einen Rock tragen und als Frau angesehen werden. Unterhaltung ist auch geboten. Sehr zu empfehlen!

Redaktionelle Seiten:

  • Die Geschichte von Scott Lang, Ant-Man (auf 3 Seiten)
  • Hintergründe: Scott Lang

Erscheinungsdatum: 05.12.2018
Format:
Hardcover
Autoren: David Michelinie, Matt Fraction
Zeichner: John Byrne, Bob Layton, Michael Allred, Joe Quinones
Stories: Marvel Premiere 47–48 und FF (Vol. 2) 1-7

Zu den anderen Marvel Superhelden Sammlung Comics:

1-2 | 3-4 | 5-6 | 7-8 | 9-10 | 11-12 | 13-14 | 15-16 | 17-18 | 19-20 | 21-22 | 23-24 | 25-26 | 27-28 | 29-30 | 31-32 | 33-34 | 35-36 | 37-38 | 39-40 | 41-42 | 43-44 | 45-46 | 47-48 | 49-50 | 51-52 | 53-54 | 55-56 | 57-58 | 59-60 | 61-62

Premiumbände:

1 | 2 | 3 | 4 | 5

Abogeschenke


x

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: