[Comic] Flash Rebirth [1]

Lesezeit: 3 Minuten

Eine neue Serie von DC Comics macht sich breit. Der Name: Rebirth (Wiedergeboren). Zentrale Figur der neuen Reihe, die sich über eine Menge an Figuren streckt, ist Flash. Da ich großer Flash bin, war es keine Frage das ich auch hier diverse Bände lesen würde. Wie schlägt sich Band 1? Lohnt sich die Reihe?

Allgemein

Ich habe den Flash Rebirth Band mit dem ersten Band von Green Lanterns Rebirth bestellt und war bereits bei dem Paket über die Dicke überrascht. Auch nach dem Auspacken, waren beide Bände nicht sonderlich dick.

Bekannt dürfte aber sein das es eine Sammlung von mehreren Heften ist, in dem Fall 5 Hefte. Das Format und auch die Dicke der Seiten ist mit der New 52 Serie vergleichbar.

Für 12,99 € wechselt der Band den Besitzer, was durchaus fair ist. Dafür gibt es dann 116 Seiten Flash.

Die Flash-Akademie

Barry Allen hat es mit einem ähnlichen Mordfall zu tun, wie er es an seiner Mutter erleben musste. Er hat Visionen und dann taucht Wally West im Kid Flash Kostüm auf. Barry bekommt wieder Erinnerungen, wie und wer Wally war. In der aktuellen Zeit gibt es auch einen Wally West, aber ohne Superkräfte.

Im zweiten Heft kommt der Rückblick wie Barry zu Flash wurde. Er muss im hier und jetzt einen Brand und einen Angriff auf einen Transport von Star Labs verhindern. Typisch für Flash: er wählt beides. Black Hole greift August Heart an. Dieser wird in diesem Moment vom Blitz getroffen. Natürlich erhält auch Superkräfte, diese möchte Flash ihm nun beibringen.

Iris – ganz die Journalistin – versucht etwas über Black Hole herauszufinden. Es kommt zu einem erneuten Gewitter, bei denen viele weitere Menschen Zugang zur Speed Force erhalten. Flash und August – der immer noch keinen Superheldennamen hat – sorgen für Ordnung und lehren einige Zivilisten in der Nutzung der Speed Force.

In Iron Heights kommt es zu einem Angriff eines gewissen Godspeed. Iris hat etwas über Black Hole in Erfahrung gebracht und Flash macht sich auf den Weg das zu klären. Es kommt zu einen Kampf gegen Carver – Anführer der Black Hole.

Der junge Wally West versucht seine Speed Kräfte zu verwenden. Godspeed ist immer noch da draußen und Barry gibt sich Meena zu erkennen.

Mein Comic Senf

Ein guter Einstieg, mit vielen offenen Fäden zum Weiterspinnen. Mit der New 52 Flash Reihe kann der erste Teil der Flash Rebirth Reihe (noch) nicht mithalten.

Der Auftritt von Wally West als Flash, ist sehr kurz geraten, da erhoffe ich mir mehr. Die vielen „Flashs“ bzw. Personen mit Zugang zur Speed Force, finde ich eher nicht so gut. Aber auf die nächsten Bände freue ich mich trotzdem.

Erstveröffentlichung: 21.03.2017
Format: Softcover
Seiten: 116
Autoren: Joshua Williamson
Zeichner: Carmine Di Giandomenico
Stories: Flash: Rebirth | Flash 1-4

Das letzte Heft hat nochmal etwas rausgeholt, damit gibt es folgende Wertung:

vollvollvollhalbnull

Zu den anderen Flash Rebirth Bänden:

x

Teile deine Meinung


Gefällt dir mein Senf?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
%d Bloggern gefällt das: