[Comic] Heroes in Crisis [2]

Lesezeit: 2 Minuten

Nachdem starken Start vom neuen DC Event Heroes in Crisis war ich natürlich gespannt wie es rund um das Sanctuary weitergeht. Wer steckt hinter den Morden und vor allem warum hat es jemand auf die Schurken und Helden des Sanctuary abgesehen?

Dieser Comic wurde mir von Panini Comics als Rezensionsmuster zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Die Bewertung des Comics findet aber in üblicher Vincisblog Qualität statt.

Heft 2 von 5

Lagoon Boy, Wally West und Booster Gold sind im Sanctuary. Wally kann nicht die Finger von der Maske des Pschyo Piraten lassen. Wir bekommen die Reihenfolge der Morde zu sehen und wir sehen die Hauptverdächtige, aber wer war es denn nun?

Fakt ist das mehr gestorben sind, als zuerst angenommen. Batman und Flash haben einen unterschiedlichen Verdächtigen. Was es natürlich nicht einfacher macht. Aus nicht verständlichen Gründen arbeitet Batgirl und Harley zusammen.

Der große Schocker folgt aber noch. Lois schreibt über die Morde, es erhöht zum einen den Druck und zum anderen stellt sich die Frage woher Lois die Videos – die es nicht geben dürfte – von Sanctuary hat.

Mein Comic Senf

Dieses Heft war eher ruhig. Das ganze Event ist jetzt kein Event welches groß rumtönt, aber die beiden Hefte sind schon etwas langsam erzählt. Erst gegen Ende nehmen die Hefte an Fahrt auf und genau in dem Moment, in dem man nicht aufhören möchte, ist das Heft vorbei.

Die Optik ist ein Stück unter dem ersten Heft, aber da hieß es ja schon das der Stil ein wenig nachgelassen hat. Superhelden Fans werden wenig dran auszusetzen haben, da es ein guter Stil ist.

Das Nachwort ist einem Event würdig. Hier gibt es einige Erklärungen zu eher unbekannten Helden und Schurken. Das gefällt und hilft auch ein wenig die Geschichte einzuordnen. Das muss man Tom King auch hoch anrechnen, das er diese Protagonisten mit einbaut, die allseits Bekannten kann ja jeder einbinden.

Insgesamt  frage ich mich natürlich wie das Event in den nächsten Heften aussehen kann. So richtig weiß ich aktuell nicht wie lange diese Geschichte noch spannend fortgeführt werden kann. Wir werden es sehen.

Meine letzten Worte:

Viel Luft nach oben und dann so ein Ende

Zu den anderen Heroes in Crisis Heften:

Review

  • 6/10
    Story - 6/10
  • 7/10
    Zeichnung - 7/10
  • 8/10
    Einsteigerfreundlich - 8/10
  • 6/10
    Gesamteindruck - 6/10
6.8/10

Heroes in Crisis 2 (von 5)

Erscheinungsdatum: 16.07.2019
Format: Heft
Seiten: 52
Autoren: Tom King
Zeichner: Clay Mann, Lee Weeks
Stories: Heroes in Crisis 3-4
Preis: 4,99 €

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: