[Comic] Moon Knight [2]

Lesezeit: 2 Minuten

Fast ein Jahr liegt das Review von Band 1 zurück. Der Zeichenstil war stark und auffällig. Die Story war verwirrend, aber ich hatte stets die Hoffnung: da geht noch was. Nun habe ich den zweiten Band gelesen. Wie lautet das Fazit?

Band 2: Inkarnationen

Wir starten mit dem Filmproduzent Steven Grant. Er dreht aktuell den Film Moon Knight. So richtig zufrieden ist er nicht, unter anderem mit dem Schauspieler Marc Spector. Der Taxifahrer Jake Lockley fährt Steven umher. Ein späterer Fahrgast behauptet das er Jake kennt und zwar aus der Irrenanstalt.

Diese Sprünge in die verschiedenen Körper erfolgen immer häufiger, sogar im All sehen wir unseren Protagonisten. Das er die Rollen quasi alle spielt und sich ausdenkt, sollte schnell klar sein, aber ist es auch ihm klar?

Mein Comic Senf

Manchmal halte ich mich bei dem Plot zurück. Das gilt auch für diesen Comic. Es passiert einiges, aber das muss man selbst gelesen haben. Den Autor Jeff Lemire spürt man an jeder Ecke. Denn er verwandelt Moon Knight in mehr als nur einen Menschen mit Kostüm der Leben rettet.

Die Geschichte präsentiert sich als spannend und ist gut erzählt. Man kommt voran und es wird ein wenig entwirrt. Es passiert genau das wovor ich Angst hatte: ich will den Abschlussband. Und der wird sicher dieses Jahr noch folgen.

Der Filmproduzent und seine Meinung zu dem Film ist auch genial. So empfindet er den Film als Standard Superhelden Film wie jeder anderer und Moon Knight ist nur ein drittklassiger Held. Durchaus gut eingeflochten.

Zum Abschluss gibt es noch einen klassischen Auftritt von Moon Knight. Das brauche ich nicht und zieht den Band runter. Ich werde den Bereich aber nicht mit bewerten. Es gehört schlicht nicht dazu.

Ein großer Pluspunkt der Reihe ist die tolle Optik. Das war in Band 1 schon so und ist noch immer nicht anders. Die Kombination mit der Geschichte und der Länge der Reihe, erzeugt ein Tipp unter allen Comicfans. Mal schauen wie die Serie endet, kann nur gut werden 🙂 .

Meine letzten Worte:

Wahn und Wirklichkeit

Zu den anderen Moon Knight Bänden:

Review

  • 8/10
    Story - 8/10
  • 9/10
    Zeichnung - 9/10
  • 8/10
    Einsteigerfreundlich - 8/10
  • 9/10
    Gesamteindruck - 9/10
8.5/10

Moon Knight: Bd. 2 (2. Serie): Inkarnationen

Erscheinungsdatum: 01.08.2017
Format: Softcover
Seiten: 116
Autoren: Jeff Lemire, Doug Moench
Zeichner: Wilfredo Torres, Francesco Francavilla, Bill Sienkiewicz
Stories: Moon Knight (2016) 6-9, Moon Knight (1980) 2

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: