[Comic] Ms. Marvel [2. Serie 2]

Lesezeit: 2 Minuten

Nach der schrecklichen Meldung von Panini, das sie (vorerst) keine Ms. Marvel Comics mehr veröffentlichen, war meine Bestellung genau richtig. Warum Ms. Marvel soooo gut ist und warum man alles lesen und kaufen muss, erfahrt ihr nun.

Band 2: Im Schatten des Krieges

Den Start des Bandes liefert eine Wissenschaftsmesse. Kamala Khan tritt mit einigen Klassenkameraden – unter anderem Bruno – an. Einer der Gegner ist Miles Morales. Eher eine kurze Geschichte um in das Hauptthema einzuleiten: der Civil War II. Captain Marvel lädt Ms. Marvel zu sich ein und sie erzählt ihr von Ulysses.

Wer das Event Civil War II noch nicht kennt: Ulysses kann die Zukunft sehen. Diese Fähigkeit möchte Captain Marvel nutzen um Verbrecher vor der Tat zu ertappen. Iron Man ist dagegen. Ms. Marvel bekommt ihr eigenes Team und „verhindert“ nun Straftaten, bevor sie überhaupt begangen werden. Ihr kommen natürlich Zweifel, ob das alles so richtig ist.

Als sich dann auch noch Kamalas Freunde gegen sie stellen, ist es schon zu spät. Und wir müssen Kamala am Boden sehen, wie sie an allen Ecken scheinbar versagt hat. Kamala versucht sich – in ihrer Heimat Pakistan – selbst zu finden. Damit endet der Band.

Mein Comic Senf

Kamala bekommt wieder und wieder mehr Tiefe. Ihre Vergangenheit – viel mehr die Vergangenheit ihrer Eltern – wird gezeigt. Und auch ihre emotionale Seite kommt zum Tragen. Die Ereignisse treffen sie hart und das auch noch doppelt. Sie fühlt sich beim Streit zwischen Captain Marvel und Iron Man wie bei einer Scheidung der eigenen Eltern.

Aber auch der Humor kommt nicht zu kurz. So kommen die Tween Mutant Samurai Turtels vor. Die Anspielung sollte klar sein. In diesem Band überwiegt der emotionale Teil. Interessant ist auch dass dieser Eventcomic tatsächlich Mehrwert für die Hauptserie UND das Event liefert.

Eine Seltenheit. Das die Zeichnungen wieder sehr schön anzusehen sind, muss ich glaube ich nicht erwähnen, dennoch mache ich es. Die Farbgebungen in den Pakistan Szenen sind etwas gelblicher und heben sich so gut ab. Auch sonst weiß der Stil zu gefallen. Jeder Ms. Marvel Band endet für mich mit den Worten: „Ich muss mehr Ms. Marvel lesen, warum lese ich so wenig Ms. Marvel?“.

Meine letzten Worte:

Ms. Marvel ist und bleibt ganz groß

Zu den anderen Ms. Marvel Bänden der 2. Serie:

Review

  • 9/10
    Story - 9/10
  • 9/10
    Zeichnung - 9/10
  • 9/10
    Einsteigerfreundlich - 9/10
  • 9/10
    Gesamteindruck - 9/10
9/10

Ms. Marvel Band 2 (2. Serie)

Erscheinungsdatum: 21.03.2017
Format: Softcover
Seiten: 140
Autoren: G. Willow Wilson
Zeichner: Adrian Alphona, Takeshi Miyazawa
Stories: Ms. Marvel (2016) 7-12

* Erklärung

Teile deine Meinung


Gefällt dir mein Senf?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: