[Comic] Sonnenstein [1]

Spätestens seit Shades of Grey ist das Thema BDSM in der breiten Masse angekommen. Das Interesse war nicht nur bei den Büchern groß. Was kann ein Comic mit diesem Thema besser machen?

Band 1

Eine Frau sitzt vor ihrem Rechner und denkt über ein Buch nach. Es soll um 2 Frauen gehen und um BDSM. Sie will keine echten Namen verwenden, es gibt keine Bösewichte und auch wenig Überraschungen. Diese Frau hört in dieser Geschichte auf den Namen Lisa. Die andere Frau heißt Ally. Sie ist Dominant, das war nicht immer so.

Lisa hingegen ist devot und das auch noch nicht schon immer. In einem Chat  lernen sie sich kennen, der Leser in der Folge die beiden Frauen. Alan ist der Ex von Ally und der Partner mit dem Ally ihre BDSM Erfahrungen gesammelt hat. Da beide Dominant sind, konnte es nicht funktionieren.

Das erste Treffen von Lisa und Ally steht an. Beide sind unterschiedlich aufgeregt. Der Kontakt verläuft gut und sie setzten ihr Safeword: Sonnenstein. Und so beginnt es. In der Folge sind beide verändert und wollen definitiv mehr von einander.

Mein Comic Senf

Man muss – zumindest einmal – den Vergleich mit Shades of Grey fallen lassen. Der Schreibstil und der Realismus bei Shades of Grey war nicht sonderlich gut bzw. hoch. Das ist hier anders. Der Comic steckt das Buch in allen belangen locker in die Tasche. Er ist flüssiger geschrieben und verwendet auch echte Sätze. Mehr Vergleiche werde ich nicht mehr zu diesem Schundbuch durchführen – keine Angst.

Worüber schreibt Lisa? Ist es ein echtes Buch, ist dass das Buch? Es ist der Öffner der Geschichte, aber dann irrelevant. Mittendrin schreibt sie wieder ein Buch – vielleicht ein anderes – und es klingt nach Game of Thrones.

Interessant war auch der Teil, der den Weg zum Comic beschrieben hat. Das Stjepan Sejic kein Bock mehr auf Comics hatte und ein DeviantArt Projekt hat ihn langsam dazu gebracht diesen Comic anzufertigen. Das ist eine einfach unglaublich tolle Geschichte. Auch das seine Frau von diesem Comic inspiriert wurde.

Wie schon angedeutet lässt sich die Erzählung flüssig und verständlich lesen und weiß zu gefallen. Nachdem Abschluss des Bandes wusste ich, das ich weiter lesen will, aber nicht sofort. Ein Tag nachdem lesen ändert sich das zu: ich will sofort weiter lesen. Dinge ändern sich, dieser Comic ist wirklich gut – explizite Nacktszenen muss man aber ab können.

Meine letzten Worte:

Zu Recht beliebt

Review

  • 7/10
    Story - 7/10
  • 8/10
    Zeichnung - 8/10
  • 8/10
    Einsteigerfreundlich - 8/10
  • 7/10
    Gesamteindruck - 7/10
7.5/10

Sonnenstein 1

Erscheinungsdatum: 17.11.2015
Format: Hardcover Album
Seiten: 132
Autoren: Stjepan Sejic
Zeichner: Stjepan Sejic
Preis: 24,99 €

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: