[Comic] Thor [4]

Lesezeit: 2 Minuten

Und nochmal innerhalb kurzer Zeit habe ich mir einen Band von Jane Foster als Thor angeschaut. Und etwas verloren geglaubtes wiedergefunden. Was das ist und warum man manchmal mit einem nicht vergriffenen Band mehr Spaß haben kann, erfahrt ihr nun.

Band 4: Krieg gegen die Shi‘ar

Heimdall sieht alles. Nur beim Blinzeln gibt es eine Chance an ihm vorbeizuhuschen und den Krieg nach Asgard zubringen. Mit dieser Einleitung beginnt der ComicGladiator oder auch Majestor der Shi‘ar ist auf einer Mission der Götter.

Cul moniert derweil die häufige Abwesenheit von Jane Foster bei den Sitzungen im Kongress sprich den Rat der Welten an. Er droht ihr sogar – perfekt für einen krebskranken Menschen. Der bereits angekündigte Gladiator kämpft mit Thor und entführt sie in den M‘Kraan Palast. Ihre einfache Aufgabe: sie soll vor den Göttern der Shi‘ar knien. Natürlich lehnt sie ab.

Die Shi’ar drohen mit Kriegsschiffen die sie auf zur Erde schicken wollen. Das Duell der Götter – wie in einer schlechten Gameshow – beginnt, inklusive inszenierten Mord an einem Kind. Cul versucht Thor zu retten. Mit Phoenix scheint die Situation noch weiter aus dem Ruder zu laufen.

Mein Comic Senf

Der Beginn mit der krebskranken Jane hat mir sehr gut gefallen. Warum auch immer löst die Krankheit immer wieder etwas in mir aus. Dabei ist der Humor aber nicht zu kurz gekommen. Jane ist über den Besuch überrascht und erwidert nur das bei einem angekündigten Besuch es nicht nach Kotze stinken würde.

Auch WLAN in ihren Hammer, scheint eine praktische Funktion zu sein. Diese lustigen Momente lockern, die doch ernste Stimmung etwas auf und geben die Extrapunkte. Denn die Geschichte ist mit Krieg und Kampf nicht ohne.

Optisch kann man wenig aussetzten, auch wenn manche Panels bzw. Seiten besser aussehen. Diese „besseren“ Zeichnungen hätte ich gerne etwas durchgängiger. Und ja das ist meckern auf hohem Niveau.

Die Reihe macht interessanterweise nach dem vergriffenem Teil (Band 2 und 3) einen kleinen Satz nach vorne und wird deutlich interessanter. Aber vielleicht liegt es nur an der Präsens von Janes Krankheit, die lange Zeit kein Thema mehr war.

Meine letzten Worte:

Wenn die Krankheit wieder Thema wird…

Zu den anderen The Mighty Thor Bänden:

Review

  • 8/10
    Story - 8/10
  • 7/10
    Zeichnung - 7/10
  • 7/10
    Einsteigerfreundlich - 7/10
  • 8/10
    Gesamteindruck - 8/10
7.5/10

Thor Band 4: Krieg gegen die Shi‘ar

Erscheinungsdatum: 05.09.2017
Format: Softcover
Seiten: 116
Autoren: Jason Aaron
Zeichner: Russell Dauterman, Valerio Schiti
Stories: The Mighty Thor 15-19

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: