[Comic] Trauma Tales [4]

Wenn ihr den Titel Trauma Tales hört, welche Geschichten erwartet ihr dann in diesem Comic? Ich habe mir meine Gedanken gemacht und bin irgendwo bei Horror rausgekommen, ob das so stimmt?

Dieser Comic wurde mir von Insektenhaus als Rezensionsmuster zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Die Bewertung des Comics findet aber in üblicher Vincisblog Qualität statt.

Band IV

Trauma Tales erzählen kleine Kurzgeschichten, ohne zu tief einzutauchen hier ein paar kurze Stichworte was in diesem Comic euch erwartet. Ein mysteriöser Koffer, ein Junge und ein magischer Stein. Wenn dann nicht dieser furchterregende Garten wäre.

Eine Geschichte von Rob und Allison, die sich in einer Videothek kennenlernen und echte Cineasten sind. Ob es ein Happy End gibt? Eine Prinzessin die sich in einen Schmied verliebt, der dann leider stirbt. Die einzige Lösung: 3 Jahre schweigen. Es folgt eine Entführung und eine Tochter die ihre Mutter in ganz anderen Augen sieht. Dazu kommen noch „Leserbriefe“ und ein paar Ergänzungen in Prosa Form.

Mein Comic Senf

Wie schon gesagt so richtig einschätzen konnte ich Trauma Tales zu Beginn nicht. Ein kleiner Text zum Start schafft Klarheit: „Bei allen in den Trauma Tales angedruckten Comic-Storys handelt es sich um in Bildergeschichten verwandelte Songs der Band Samsas Traum.“.

Die Geschichten haben – je nach Vorliebe – eine etwas unterschiedliche Qualität. Klar ist das die Videothek Geschichte mir mit Abstand am besten gefällt. Diese Story ist bewegend und aufwühlend. Die Briefe werden sogar noch mit Quellen am Schluss belegt. Ganz stark.

Aber auch die anderen Geschichten haben ihre schönen Momente. Mit Horror hat der Comic aber deutlich weniger zu tun, als gedacht. Es sind eher Geschichten die zum nachdenken anregen sollen/können. So was gefällt mir.

Der Zeichenstil ist durch die Bank weg im gleichen Stil gehalten und sieht sehr gut aus. Gerade das macht den Comic besser, wenn jede Geschichte einen eigenen Zeichenstil hätte, wäre es im Zweifel nicht so gut. Insgesamt ein lesenswerter Comic.

Meine letzten Worte:

Wenn Liebe weh tut

Review

  • 7/10
    Story - 7/10
  • 6/10
    Zeichnung - 6/10
  • 8/10
    Einsteigerfreundlich - 8/10
  • 7/10
    Gesamteindruck - 7/10
7/10

TRAUMA TALES VOL. IV

Erscheinungsdatum: 21.06.2019
Format: Hardcover
Seiten: 64
Autoren: Alexander Kaschte
Zeichner: Julia Zhuravleva
Preis: 16,80 €

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: