[Manga] Billy Bat [9]

Lesezeit: 2 Minuten

Albert Einstein auf dem Cover, ein goldener Buchrücken, einer der ersten Bände die ausverkauft waren? Ist das nicht ein Zeichen das es hier um einen der besten Bände von Billy Bat geht? Wir werden sehen…

Band 9

Kobe 1922. Autogrammjäger sind unterwegs und wollen ein Autogramm von Albert Einstein. Er macht seine Arbeit stoisch und trifft auf Zofu. Plötzlich will er gar nicht mehr so schnell weg, schließlich sieht Zofu auch eine Fledermaus. In einer anderen Zeit verbrennt ein Mann Bat Boy Manga, weil es ein Plagiat sein soll. Ein Plagiat von Billy Bat von Chuck Culkin.

Zofu ist das Opfer des Mannes. Wir wechseln zwischen den beiden Zeitebenen. Wir erfahren dabei einiges zum Thema Zeitreise, Parallelwelten und –erden. Albert Einstein ist dabei nicht ganz unwichtig. Kevin und Jackie fahren derweil nach Komori.

Chuck Chulkin Enterprises will nicht nur in Komori Billyland eröffnen, nein sie wollen auch noch eine Mondlandung filmen. Verschwörungen werden hier an jeder Ecke aufgegriffen. Kevin merkt schnell das in Komori etwas nicht stimmt, schließlich geht niemand an die Telefone. Die Ankunft in Komori macht es nicht besser, was ist hier passiert?

Mein Manga Senf

Nachdem eher ruhigeren achten Band geht es in diesem Band wieder heiß her. Der Auftritt von Albert Einstein ist vielleicht kein großer, aber die Auswirkungen ziehen sich sicherlich noch – nicht zwangsläufig in der Geschichte, aber in den Köpfen der Lesers hat der Auftritt was bewirkt.

Auch Komori – was man bereits vorher gesehen hat – löst Fragen aus. Aber das Hauptthema ist die Mondlandung. Als würde Kennedy nicht reichen, greift man sich die nächste große Verschwörungstheorie. Es wirkt dabei nicht wie die Ausarbeitung eines Spinners.

Die Darstellungen sind wieder mal absolut gelungen und man bekommt einen bekannte Persönlichkeit im Urasawa Stil. Und das sieht echt gut aus. Da wird nichts beschönigt und man erkennt Albert direkt. So zeichnen würde dennoch kaum jemand so.

Noch muss ich auf den 10. Band gedulden, aber bald kann ich fleißig weiter lesen. Billy Bat ist und bleibt meine Lieblingsserie und Urasawa schwingt sich zum absoluten Lieblings-Managaka auf. Warum beides nicht mehr Beachtung und Würdigung findet ist ein größeres Rätsel, als die sehr gute Story.

Meine letzten Worte:

Billy lass uns zum Mond fliegen

Zu den anderen Billy Bat Bänden:

Review

  • 9/10
    Story - 9/10
  • 9/10
    Zeichnung - 9/10
  • 8/10
    Einsteigerfreundlich - 8/10
  • 9/10
    Gesamteindruck - 9/10
8.8/10

Billy Bat - Band 9

Erscheinungsdatum: 28.09.2014
Format: Softcover
Seiten: 200
Autoren: Naoki Urasawa
Ko-Szenarist: Takashi Nagasaki
Übersetzer: Yvonne Gerstheimer
Preis: 8,95 € | 12,00 €

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: