[Manga] Daily Butterfly [1]

Lesezeit: 2 Minuten

Ein Altraverse Titel ist mir bei der Ankündigung – ohne zu Wissen worum es ging – direkt ins Auge gesprungen. Die Rede ist von Daily Butterfly. Also musste ich mir (Minimum) den ersten Band anschauen.

Dieser Manga wurde mir von Altraverse als Rezensionsmuster zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Die Bewertung des Manga findet aber in üblicher Vincisblog Qualität statt.

Band 1

Wir dürfen zu Beginn der Eintrittsfeier der Oberschule beiwohnen. Aya Shimizu sucht einen Freund, schließlich gehört das zum guten Ton. Suiren hingegen ist ein ruhiges schönes Mädchen. Ihr Weg in den verschiedenen Schulstufen zeigt das sie auch unterschiedlich beliebt war.

Sie bekommt den Spitznamen RoseKawasumi ist ein Junge an der Schule, wenn Suiren ihn ansieht bekommt sie eine innere Ruhe. Da entwickelt sich was, aber Suiren ist unglaublich ruhig und redet nicht. Kawasumi hingegen weiß nicht was er mit Mädchen reden soll. Verzwickt.

Da Suiren immer mysteriöser für die Jungs wird, nennen sie sie nun unerreichbare Rose. Es folgt ein kleiner Ausflug, bei dem Suiren mit geht, was sie schon sehr lange nicht mehr gemacht hat. Und endlich sagt sie was.

Mein Manga Senf

Dieser Manga braucht Zeit, die solltet ihr ihm auch geben. Denn es beginnt wie viele Shojos aber es fehlt gefühlt eine Story. Suiren redet nicht, Kawasumi redet mit Mädchen nicht. Und das ändert sich auch nicht. Aber die Begeisterung oder Faszination liegt genau in dieser Stille.

Normal ist bei einem Shojo das Mädchen total verschossen in einen Jungen und baggert an ihm rum. Der Junge ist meist mysteriös und unklar. Genau aus diesem Sterotypen Muster bricht Daily Butterfly aus, aber dazu muss man halt weiterlesen. Der Start wirkt klassischer als er ist.

Geplant war das Kawasumi die Hauptperson werden sollte, und das merkt man auch. Denn wenn man die obige Aussage nimmt und die Geschlechter tauscht, ist es schon etwas klassischer.

Wer Daily Butterfly sammelt bekommt in der Erstauflage ein Kalenderblatt mit. Die Reihe hat 12 Bände, also bekommt ihr einen Kalender zum Manga. Insgesamt ist der Manga so interessant, das ich durchaus die Reihe weiterverfolgen möchte. Und jetzt wieder still.

Meine letzten Worte:

langsam gut

Review

  • 6/10
    Story - 6/10
  • 7/10
    Zeichnung - 7/10
  • 7/10
    Einsteigerfreundlich - 7/10
  • 6/10
    Gesamteindruck - 6/10
6.5/10

Daily Butterfly 01

Erscheinungsdatum: 23.08.2018
Format: Softcover
Seiten: 176
Autoren: suu Morishita
Genre: Romance
Preis: 7,00 €

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Kommentare “[Manga] Daily Butterfly [1]”

%d Bloggern gefällt das: