[Manga] Fire Punch [2]

Lesezeit: 2 Minuten

Alles ist verloren und dann wird es noch schlimmer. So beginnt Band 1. Nun steht Agni kurz davor seine Rache zu befriedigen. Wie soll es denn dann weitergehen?

Band 2

Doma erkennt sofort wer Agni ist. Aber Agni ist nicht bereit und verliert – im wahrsten Sinne – den Kopf. Togata ist auch gesegnet und ihr ist langweilig. Sie erfährt von Agni und möchte einen Film über ihn drehen.

Neneto wird derweil vergewaltigt, was Togata auch filmt. Sie möchte das Neneto ihre Kamerafrau wird. Togata sucht Agni um ihn zu dem Hauptdarsteller des Filmes zu machen.

Wir bekommen Einblicke in die Welt diverser Gesegneter, die ausgenutzt werden und das unter großen Schmerzen. Auch Sun ist mittlerweile gefangen. Es wird ein doppeltes Spiel gespielt und wir erfahren die Wahrheit über die dicke Eisdecke unter der die Menschheit leidet.

Mein Manga Senf

Wie kann diese Serie nur 8 Bände lang sein? Diese Frage hatte ich nachdem ersten Band. Gut das hier etliches passiert ist. Die Idee einen Film zu drehen, ist ziemlich ungewöhnlich und deswegen auch keine schlechte Idee. Togatas Antrieb ist – in gewisser Hinsicht – verständlich, auch wenn sie schwer zu durchschauen ist.

Agni wird immer mehr in die Richtung Idiot gedrängt, eine Folge der dicken Eisdecke. Was wiederum sehr gut gelöst wurde und auch logischer ist, als die initiale Geschichte.

Der Band wurde immer besser und ich bin mittlerweile von dem Band und der Reihe angetan. Ich freue mich schon auf den nächsten Band.

Meine letzten Worte:

Fire Man demnächst in ihrem Kino

Zu den anderen Fire Punch Bänden:

Review

  • 8/10
    Story - 8/10
  • 8/10
    Zeichnung - 8/10
  • 7/10
    Einsteigerfreundlich - 7/10
  • 8/10
    Gesamteindruck - 8/10
7.8/10

Fire Punch 02

Erscheinungsdatum: 05.07.2018
Format: Taschenbuch
Seiten: 208
Preis: 7,50 €
Autoren: Tatsuki Fujimoto
Übersetzer: Yvonne Gerstheimer

* Erklärung

Teile deine Meinung


Gefällt dir mein Senf?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: