[Manga] Interviews mit Monster-Mädchen [1]

Lesezeit: 2 Minuten

Manchmal ist der Titel eines Buches, Comics oder Manga genau das was einem dann auch erwartet. Es wirkt bei Interviews mit Monster-Mädchen genauso offensichtlich. Ist es das auch?

Dieser Manga wurde mir von Altraverse als Rezensionsmuster zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Die Bewertung des Manga findet aber in üblicher Vincisblog Qualität statt.

Band 01

Die Welt – die uns hier präsentiert wird – ist etwas anders. Nicht viel, aber ein bisschen. Denn es gibt sogenannte Ajin. Bei diesen unterscheidet sich der Körper von „normalen“ Menschen. Mittlerweile sind sie akzeptiert und stechen nicht mehr heraus.

Tetsuo Takahashi ist Biologielehrer an der Shibasaki Schule und würde gerne eine Ajin interviewen. Zu doof, das er noch nie einen gesehen hat. Bei seiner Vorstellung fallen ihm die vielen Ajin auf. Die Mathematiklehrerin ist ein Sukkubus, das heißt sie löst Wolllust aus. In der Klasse gibt es eine Dullahan (Kopf und Körper sind getrennt), Schneefrau und ein Vampir.

Wir lernen – die auch Demi genannten – Mädchen kennen und Tetsu kann endlich die ersten Interviews durchführen. Alltagsprobleme wie Mobbing und allgemein die Pubertät sind an der Tagesordnung.

Mein Manga Senf

Der Band lässt sich schnell lesen, was auch am eher dünnen Format und den kurzen Kapiteln liegt. Die Geschichte und die Grundprämisse ist schnell klar. Das ist aber nichts schlechtes. So kann man sich direkt zurücklehnen und den Interviews folgen.

Die Interviews sind nicht unbedingt klassisch zu verstehen. Es ist eher ein lockerer Plausch, mehr ein Verstehen als ein Bericht. Die Mädchen sind dabei nicht nur von ihrer Andersartigkeit unterschiedlich, sondern auch ihn ihrem Wesen. Sodass es immer wieder Spaß macht, jemanden „neues“ kennen zulernen.

Optisch ist der Manga gehobener Durchschnitt. Mehr hätte ich auch ehrlich nicht erwartet. Für Zwischendurch durchaus interessant. Auf lange Sicht fehlt mir noch etwas, aber das kann ja auch in einem Folgeband noch auftauchen.

Meine letzten Worte:

Monster-Mädchen? Kann man machen

Review

  • 5/10
    Story - 5/10
  • 6/10
    Zeichnung - 6/10
  • 8/10
    Einsteigerfreundlich - 8/10
  • 6/10
    Gesamteindruck - 6/10
6.3/10

Interviews mit Monster-Mädchen, Band 01

Erscheinungsdatum: 26.04.2018
Format: Softcover
Seiten: 144
Autoren: Petos
Genre: Comedy
Preis: 7,00 €

* Erklärung

Teile deine Meinung


Gefällt dir mein Senf?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: