[Manga] Say „I Love You“! [1]

Lesezeit: 2 Minuten

Auch wenn sich viele Shojos gleichen, so gibt es immer wieder neue Shojos die mir ins Auge springen. Die Wertungen sind oft gut und sogar bei manchen der Lieblings-Shojo. So bin ich auf Say „I Love You“! gestoßen.

Dieser Manga wurde mir von Egmont Manga als Rezensionsmuster zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Die Bewertung des Manga findet in üblicher Vincisblog Qualität statt.

Band 1

Mei Tachibana ist 16 Jahre alt und auf die Frage wie lange sie Single ist, kann sie nur 16 Jahre in ihrem Kopf beantworten. Auch Freunde hatte sie nie wirklich. Yamato Kurosawa und sein Kumpel Nakanishi sind Weiberhelden und überlegen sich schon ihr nächstes „Opfer“.

Erst schubsen sie Tachibana und später greift Nakanishi ihr unter den Rock, dafür bekommt er einen Tritt. Auch wenn Kurosawa nichts getan hat, so entschuldigt er sich, obwohl er gar nichts getan. Er gibt ihr sogar seine Nummer und will mit ihr befreundet sein.

Kurze Zeit später wird Tachibana von einem Stalker verfolgt und sie ruft Kurosawa an – als Hilfe sozusagen. Er löst die Situation mit einem Kuss auf. Natürlich möchte er alsbald die Worte „Ich liebe dich“ von ihr hören.

Mein Manga Senf

Warum werden Protagonisten in Shojos charakterisiert? Sie das schüchterne Mädchen was nie redet, er der Weiberheld der jede bekommt und machen kann was er will. Der Manga beginnt, sie redet wie ein Wasserfall und er ist romantisch. Dann kann man es auch lassen.

Fernab von dieser Thematik macht der Manga nichts falsch. Es macht Laune und man wünscht sich Fortschritt in der noch jungen – vielleicht noch nicht vorhandenen – Beziehung. Und das gelingt natürlich.

Optisch fallen die Gesichter auf, nicht zwangsläufig positiv, aber auch nicht negativ. Einfach nur auffällig. Auch die Cover spiegeln die Außergewöhnlichkeit wieder. Insgesamt bleibt es ein bekannter Stil.

Abschließend kann ich Shojo Fans den Manga empfehlen, es gibt wenig was dagegen spricht und einiges was für den Manga spricht. Solltet ihr auf Geschichten über Beziehungen stehen, bei dem sich beide Protagonisten verändern, seit ihr hier herzlich Willkommen.

Meine letzten Worte:

Einmal unter den Rock, und alles ist anders

Review

  • 5/10
    Story - 5/10
  • 5/10
    Zeichnung - 5/10
  • 8/10
    Einsteigerfreundlich - 8/10
  • 5/10
    Gesamteindruck - 5/10
5.8/10

Say "I Love You"! 01

Erscheinungsdatum: 05.10.2017
Format: Softcover
Seiten: 176
Autor: Kanae Hazuki
Übersetzer: Monika Hammond
Preis: 7,00 €

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: