[Manga] The Promised Neverland [5]

Lesezeit: 2 Minuten

Es ist so weit – vielleicht – endlich…Können die Kinder endlich aus dem Grace Field House fliehen? Alles deutet daraufhin, aber wer The Promised Neverland gelesen hat, wird bestätigten: alles kann sich ändern.

The Promised Neverland hat sehr viele Plottwist, spoilerfrei kann man spätere Bände nicht bewerten. Also solltet ihr noch nicht so weit sein, aber die Serie lesen wollt, seid gewarnt.

Band 5: Flucht

Die Kinder aus Grace Field House haben die Flucht begonnen. Das Phil zurückblieb war das Ende des 4. Bandes. Aber warum blieb er zurück? Zur Überraschung hat Emma sich dafür entschieden die Kinder unter 5 Jahren nicht mit zunehmen, gerettet werden sie dann aber später.

Anstatt die Brücke zunehmen, wie Mama erwartet, haben sie eine Engstelle am Graben ausgemacht, über die sie fliehen wollen. Wir bekommen die Vergangenheit von Mama gezeigt und einen absoluten „Bitte-Was-Moment“ 😮 .

Die neue Welt ist aber anders. Die Kinder werden natürlich von den Monstern gejagt, aber das sind nicht die einzigen Gegner. Der Stift von Schwester Krone und ein Kinderbuch hilft ihnen. Dennoch müssen wir in eine ungewisse Zukunft blicken.

Mein Manga Senf

Gefühlt hat sich The Promised Neverland beruhigt. Es gibt weniger Plottwists oder sie sind nicht mehr ganz so zufällig anders. Vieles wird über Rückblenden – „Das haben wir alles genauso trainiert“ – erklärt und ins rechte Licht gerückt.

Die Vergangenheit von Mama ist nicht sonderlich überraschend. Die Geschichte die damit aber geöffnet wird ist so nicht erwartbar gewesen. Wohl einer der krassesten Momente der Geschichte. Aber was das für eine Folge hat, ist noch nicht absehbar.

Das Dinge aus früheren Bände aufgegriffen werden und nun einen Wert haben, gefiel mir gut. Das wertet jeden Band natürlich auf. Die neue Welt hat in mir erst einmal eine Enttäuschung ausgelöst. Aber nicht weil sie schlecht ist, sondern weil man jetzt erst merkt, wie toll die Welt zuvor noch war. Das ist auch der Grund warum der Band (aktuell) ein wenig an Punkten einbüßt. Es ist halt das Ende vom ersten starken Arc.

Auch wenn es mittlerweile bekannt sein sollte, so ist The Promised Neverland richtig gut anzuschauen. Der Stil und die Geschichte sind in der Kombi einzigartig. Grandios. Ebenso obligatorisch: Noch nicht gelesen? Na dann direkt loslegen!

Meine letzten Worte:

Eine neue Welt

Zu den anderen The Promised Neverland Bänden:

Review

  • 8/10
    Story - 8/10
  • 9/10
    Zeichnung - 9/10
  • 6/10
    Einsteigerfreundlich - 6/10
  • 8/10
    Gesamteindruck - 8/10
7.8/10

The Promised Neverland Band 5

Erscheinungsdatum: 27.11.2018
Format: Softcover
Seiten: 208
Autoren: Kaiu Shirai
Zeichner: Posuka Demizu

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: