[Tipp] Akku leer im Standby [Surface]

Lesezeit: 3 Minuten

Habt ihr auch das Problem das euer Surface (oder ein anderes Windows Gerät) nachdem „ausschalten“, scheinbar weiter den Akku leer saugt? Wer dieses oder ein ähnliches Problem hat, kann – ach was – der sollte unbedingt weiter lesen!

Das Problem

Seit dem Update auf Windows 10 habe ich häufiger ein Problem mit meinem Surface Pro 3. Ich lade das Surface voll und drücke abends den Powerbutton (laut Einstellungen geht das Surface in den Energiesparmodus). Am nächsten Tag, möchte ich das Gerät einschalten. Die Folge: Ein Akkuleer Symbol wird angezeigt, das Surface kann nicht eingeschaltet werden.
Das passierte immer öfters, durch Zufall, hatte ich das Surface über Nacht in der Dockingstation und eingestellt dass das Display nicht von alleine ausgeht. Dabei habe ich mitbekommen, dass das Surface in der Nacht angeht – scheinbar weckt eine App das Gerät – und wenn das öfters passiert, ist der Akku halt schnell leer. Diese Vermutung ist aber nicht ganz richtig, Details später.

Quick & Dirty Fix

Die schnelle und hässliche Lösung ist, den Powerbutton anders zu konfigurieren. Dazu habe ich den Powerbutton beim Drücken auf „Ruhezustand“ gestellt.
Vorteil: das Problem mit dem leeren Akku ist vorbei.
Nachteil: Ein einfacherer Klick reicht schon, um knapp eine Minute das Gerät nicht mehr benutzen zu können. Ähnliches passiert beim Systemstart. Das schnell mal schauen, oder was machen, ist nicht mehr möglich.

Connected Standby

Der Schuldige? Eventuell Connected Standby. Microsoft hat sich gedacht das was Smartphones können, können wir auch. Soll heißen. Das Gerät ist aus dem Stehgreif immer bereit, Apps können im Hintergrund ihren Dienst verrichten und man kann so immer auf eine aktualisierte App bauen (nicht der Software Stand, sondern der Inhalt der App (also Mails, Notizen etc. werden auch im „Standby“ Modus aktualisiert)). Da das ja so cool ist, gibt es keine Möglichkeit dieses zu deaktivieren. Es sei denn, man manipuliert die Einstellung dazu in der Registry. Dazu sei euch folgender Eintrag ans Herz gelegt:

HKEY_LOCAL_MACHINE -> SYSTEM -> CurrentControlSet -> Control -> Power

Den Wert CsEnabled einfach von 1 auf 0 stellen. Speichern und dann Neustarten. Wer übrigens fragt „Wie komme ich in die Registry“, sei gesagt, das es sich dabei um einen sehr empfindlichen Teil des Betriebssystem handelt, der nur von „Experten“ bedient werden sollte, man kann viel kaputt machen.

Und hat es funktioniert? Ist das Problem passé? Leider nein! Also ging es weiter mit der Suche.

Battery Report

Unter Windows gibt es die Möglichkeit einen Battery Report zu erzeugen. Dazu einfach mit WIN+R die Ausführenkonsole öffnen und CMD eingeben. Danach einfach den Befehl:

powercfg /batteryreport /output %USERPROFILE%\Desktop\battery_report.html

eingeben. Der Report wird dann auf dem Desktop als HTML Datei abgelegt. Den Report dann anschauen und feststellen, irgendwas stimmt da nicht. Innerhalb von 23 Stunden hat das Surface 61% an Akkustand verloren, dabei war das Gerät aus. Das finde ich schon ziemlich suspekt.

2016-02-09_22h02_42

Die Lösung findet man dann weiter unten im Report. Unter Battery life estimates wird die aktive Gerätezeit und die Connected Standyby Zeit angegeben. Früher waren die aktive Zeiten in etwa bei knapp 5 Stunden, jetzt nur noch 3 Stunden. Die Connected Standby Zeit war früher bei über 104 Stunden und ist nun bei 32 Stunden. Interessant ist dass dies genauso „erwartet“ ist (siehe die hinteren Spalten).

2016-02-09_22h18_43

Also alles im grünen Bereich? Sagen wir so: wenn etwas wie erwartet ist, muss es nicht gut sein 🙂

Das gelernte Anwenden

Was sagt uns das alles? Wenn man das Surface schnell benutzen will, und mal immer wieder an und aus macht, ist es wichtig das der Powerbutton mit Energie sparen belegt bleibt. Das Connected Standby muss auch an bleiben, sonst sind die Vorteile vom Energie sparen wieder weg. Aber was sollte man tun, wenn man abends ins Bett geht? Man muss – so wie früher bei anderen PCs – das Surface runterfahren, oder besser in den Ruhezustand schicken. Nach knapp 30 Sekunden, ist das Surface am nächsten Tag an und der Akkustand unverändert bei dem Stand vom Vortag. Also das ist meine Lösung, und ich bin damit deutlich zufriedener, als mit den anderen Lösungen.

Wenn ihr andere Erfahrungen gemacht habt, gerne damit ab in die Kommentare.

Teile deine Meinung


Gefällt dir mein Senf?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Kommentare “[Tipp] Akku leer im Standby [Surface]”

%d Bloggern gefällt das: