[Serie] Fear The Walking Dead S1 E5

Diesmal ist ein wenig Zeit den Neckar, Elbe oder sonstigen Flüssen in eurer Nähe hinab geflossen zwischen Erstausstrahlung von der neuen Fear the Walking Dead Folge und meinem Bericht. Nachdem Prinzip besser spät als nie, will ich euch einen kleinen Einblick in die Folge Fünf geben.

Ältere Berichte findet ihr, in der Kategorie TV.

Vorab: Bitte bedenkt das in dem folgenden Text Spoiler enthalten sein könnten, wer hier weiterliest muss damit rechnen das Informationen zu dieser Folge preisgegeben werden. Weiterlesen nur auf eigene Gefahr! (Zum Lesen Text markieren 🙂 )

Die Folge beginnt in dem Camp, wo Doug, Griselda und Nick sind. Chris macht sich Gedanken warum seine Mutter Liza mit den Soldaten mitgegangen ist. Travis spricht Chris Mut zu und sagt das wird daran liegen das sie Menschen helfen will.

Madison hört später etwas im Keller. Ofelia und Daniel (der Friseur) halten einen Soldaten gefangen. Daniel macht Madison klar, warum er den Soldaten gefangen hält. Denn nur so würde er seine Frau und Madison ihren Sohn wieder bekommen können. Madison soll Ofelia mitnehmen und unter gar keinen Umständen wieder in das Haus kommen lassen. Daniel will sich dem Soldaten annehmen. Hintergrund ist das der Soldat der Freund von Ofelia ist.

Travis überredet die Soldaten das er in das Camp darf. Sie fahren ihn in die Stadt. Sie halten und Travis soll einen weit entfernten Zombie töten. Er weigert sich. Nach einem kleinen Gespräch, legt Travis an. Er wägt ab, als er aber das Namensschild der Frau sieht, verweigert er den Schuss. Ein anderer Soldat erschießt den Zombie.

Daniel verletzt indes den Arm des gefangenen Soldaten. Madison hört einen Schrei und sie rennt zum Nachbarhaus. Ofelia hat ihren Vater und ihren misshandelten Freund gefunden und rennt davon.

Lizas Arbeit wird hin und wieder gezeigt, Blut und Leid inklusive. Nick ist gefangen ein Mann (Strand) opfert wertvollen Schmuck um Nick vor einer weiteren Verschleppung zu schützen.

Alicia und Chris sind in ein leeres Nachbarhaus eingebrochen. Am Schluss schlagen sie alles kurz und klein.

Travis kommt zurück und ist entsetzt über Daniel. Er stürmt den Keller und Daniel zwingt ihn zuzuhören was der Soldat über das Codewort Kobalt weiß. Dieses Codewort steht für die Evakuierung von Los Angeles. Evakuiert werden aber nur die Soldaten. Eine schmerzfreie Auslöschung der Bevölkerung soll morgen um 9:00 Uhr erfolgen.
Strand brauch unbedingt Leute wie Nick. Den Nick besitzt ein „Talent“. Und zwar die Heroinabhängigkeit.

Griselda stirbt. Liza tötet sie mit einem Bolzenschussgerät erneut. Daniel geht zu einem Stadion und die Türen sind abgesperrt, an den Türen wird gerüttelt. Eine ähnliche Situation – mal abgesehen von dem viel erschreckenden größeren Szenario – hat bereits Rick aus The Walking Dead erlebt.

Gute Folge, die vor allem Lust auf Folge 6 macht. Mit der „Auslöschung“ von Los Angeles hat die Folge einen absoluten Highlight Charakter. Es bleibt Spannend.

Zu den anderen Fear the Walking Dead Staffeln:

1.1 | 1.2 | 1.3 | 1.4 | 1.5 | 1.6

2

Advertisements