Harry Potter und der Feuerkelch liegt länger hinter mir, also sollte die Zeit für den fünften Band gereicht haben. Das hat sie auch. Ist dieser Band auf den selben Niveau wie die Bände zuvor? Kann er noch einen drauf setzten? Diesen Frage gehe ich in diesem Beitrag nach.

Der Plot

Harry ist – wie in jedem Sommer – bei den Dursleys. Aber sie sind wie eh und je von Harry genervt. Da Harry über die Rückkehr von Voldemort informiert bleiben will, möchte er Nachrichten schauen. Dies reicht schon das die Dursleys ihm skeptisch gegenüber stehen. Nach einem kleinen Wortgefecht mit Dudley, wird es dunkel und Harry rettet die beiden vor 2 Dementoren, aber was machen Dementoren im Lingusterweg?

In der Folge kommt es zu einer Flut an Eulen und dem hin und her ob Harry von Hogwarts ausgeschlossen wird oder nicht. Zum ersten Mal unterhält sich Harry mit den Dursleys über die Zauberwelt. Schließlich wollen sie wissen was passiert ist. Tante Petunia weiß überraschend viel über die Zauberwelt und mehr als Harry gedacht hätte. Anstatt – wie von Onkel Vernon gewünscht – bleibt Harry bei den Dursleys, weil Tante Petunia es so wünscht.

Harry wird nach den Ereignissen abgeholt und muss vor das Zaubergericht um sich seinen Taten zu stellen. Was Harry nicht mitbekommen hat, Dumbledore und er wurden als Lügner betitelt. Das Zaubereiministerium bestreiten weiterhin die Rückkehr vom dunklen Lord. Im direkten Konflikt stehen Dumbledore und Fudge. Dies ist auch bei der Verhandlung ersichtlich. Harry wird aber Freigesprochen.

Der Orden des Phönix

Im Hause der Blacks tagt der neugegründete Orden des Phönix. Ein Orden um die Wiederkehr von Voldemort einzuschränken und ihn nicht wieder zu alter Macht kommen zu lassen. Das Zaubereiministerium unter der Leitung von Cornelius Fudge wird die Rückkehr von Voldemort geleugnet.

Mit der Liste an neuen Bücher für Hogwarts wurden Hermine und Ron für Gryffindor als Vertrauensschüler ernannt. Was Harry – vor allem in Bezug auf Ron und seine Person – nicht verstehen kann. Im Zug nach Hogwarts treffen sie auf Luna Lovegood von Ravenclaw. Harry sieht nun die Pferde ähnlichen Geschöpfe, die die Kutschen nach Hogwarts ziehen. Hagrid ist nicht mehr Lehrer in Hogwarts.

Harry merkt wie er mehr als Spinner und Lügner gesehen wird. Ihm wird klarer warum sich Dumbledore zurückgezogen hat. Die neue Lehrerin von Verteidigung gegen die dunklen Künste wird Dolores Umbridge. Diese ist streng und kommt direkt vom Zauberministerium, welches noch immer die Rückkehr von Lord Voldemort leugnet. Da der Unterricht nur noch aus Theorie besteht, beschließen einige Schüler von Harry Potter unterrichtet zu werden. Schließlich weiß er mehr über die dunklen Künste, als die Anderen zusammen.

Nach einem Vorfall beim Quidditch gegen Slytherin wird Harry, Fred und George gesperrt. Hagrid kommt wieder zurück und Harry küsst Cho. Damit wird immer mehr das Thema Kinderbuch abgehakt und wir kommen bei Teenagerbüchern an. Harry träumt davon wie er – aus der Sicht einer Schlange – Mr. Weasley angreift. Alle sind alarmiert, denn es war kein Traum. Mr. Weasley wird dank Harrys Traum gerettet.

Die Innere Wut von Harry wird stärker und er denkt das alle was gegen ihn haben. Das sorgt für etwas Abwechslung, in der sonst immer verständlichen und richtigen Welt eines Hauptprotagonisten. 10 Todesser sind aus Askaban geflohen und Harry wird in Okklumentik von Snape unterrichtet. Dies hat Dumbledore beauftragt, um sich vor Angriffen von außen, auf seinen Geist zu schützen. Zum Valentinstag geht er mit Cho nach Hogsmade und seine Unerfahrenheit, im Umgang mit Frauen, tritt zu Tage.

Harry und die Dumbledores Army – sein Unterrichtskurs – werden verpfiffen. Ohne konkreten Beweis, gesteht Dumbledore seine Schuld ein. Er wird seines Amtes enthoben und verschwindet. Umbridge übernimmt kommissarisch die Schule. Die Weasley Zwillinge erlauben sich Scherze und verlassen die Schule. Hagrid zeigt Harry und Hermine einen Riesen den er gefangen hat und die Gryffindors gewinnen überraschend, dank Ron, den Quidditch Pokal.

In dieser Wilden Zeit gibt es aber auch ein wichtiges Thema für die Schüler der fünften Klasse. Die ZAG Prüfungen – allgemeinen Zauberergrade – stehen an. Wie befürchtet wird Hagrid von der Schule geworfen. McGonagall wird beim Versuch Umbridge davon abzuhalten, von Flüchen getroffen.

Harry träumt davon wie Sirius von Voldemort gefoltert wird. Er bekommt es mit der Angst zu tun und möchte mit Sirius Kontakt aufnehmen. Umbridge erwischt ihn und gesteht etwas, was bis hier hin nicht klar war (Spoiler: Sie hat Harry die Dementoren geschickt).

Ron, Hermine, Ginny, Luna, Neville und Harry versuchen Sirius zu retten. Sie fliegen nach London und stellen fest, das es eine Falle war. Es kommt zum ersten richtigen Zauberduell zwischen den Todessern und den Schülern. Auch der Orden greift ein. Zum Schluss erklärt Dumbledore Harry was er bislang verschwieg. Unter anderem warum Harry bei den Dursleys so sicher ist.

Mein Senf

Die Kapitel werden genauso länger, wie das Buch als solches. Das hat mein voran kommen deutlich gebremst. Aber es passiert auch mehr.

Das Klischee das Harry Potter ein Kinderbuch sei, wird immer mehr abgelegt. Je mehr man liest desto Gefangener ist man in der Welt und kann das Verhalten der einzelnen Protagonisten, immer besser nachvollziehen. Sehr gut fand ich das diesmal Harry nicht irgendetwas unmögliches geschafft hat und er eben manchmal nur Zuschauer sein muss.

Bis hierhin der beste Band. Die Spannung auf Band 6 und 7 sind jetzt riesengroß.

vollvollvollvollhalb

Zu den anderen Harry Potter Bänden:

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Advertisements

Veröffentlicht von Vincisblog

Softwaretester, Technikaffin, Comicnerd und vieles mehr. Gerne auch etwas kleinkariert.

5 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s