[Comic] Old Man Logan [3]

Endlich kommen wir zu dem Grund meines letzten Comic Panikkaufes. Ein kleines Wort hat diesen ausgelöst. Das Wort war: „Verlagsvergriffen“. Band 3 „Der letzte Ronin“ der Old Man Logan Reihe war und ist verlagsvergriffen. Doch der Weg zu diesem Band war nicht einfach, wie es trotzdem klappte, könnt ihr hier genauso lesen, wie den Bericht dazu.

Allgemein

Ein neue Ausgabe habe ich bei einem Drittanbieter bei Amazon bestellt. Nach etwas Wartezeit, hatte ich den Band aber nicht in den Händen, sondern folgende Email:

„[..]wir möchten Sie darüber informieren, dass der von Ihnen gekaufte Artikel „Lemire, Jeff: Old Man Logan Bd. 3 (2. Serie)“ leider verzögert ausgeliefert wird, da wir bei der Bearbeitung Ihrer Bestellung bemerkt haben, dass unser letztes Exemplar, welches für Sie reserviert war, unglücklicherweise einen Defekt aufweist.

Selbstverständlich haben wir den Artikel bereits umgehend für Sie nachbestellt.[..]“

Natürlich wusste ich zu diesem Zeitpunkt: eine Nachbestellung wird nicht funktionieren. Ich hielt trotzdem die Füße still. Als dann die tatsächliche Stornierung kam, habe ich direkt bei Amazon bestellt. Die Lieferung kommt dann in 1-3 Wochen. Aber ob Amazon eine Lieferung bekommt wussten sie natürlich auch nicht. Also habe ich bei allen Comic- und Buchläden gesucht. Ohne Erfolg. Bei Ebay wurden schon gebrauchte Bände für über den regulären Preis angeboten. Und dann fand ich auf Ebay eine Angebot von Thalia. Die Bestellung ging zwar auch schief, aber Thalia hatte direkt ein Exemplar, welches 2 Tage später zuhause ankam. Aufgabe abgeschlossen 🙂 .

Band 3: Der letzte Ronin

Logan ist in Tokyo und landet direkt in einem Hinterhalt. Gut das er selbstheilende Kräfte besitzt, sonst wäre er schnell erledigt. Rückblenden, in das „Damals“ was einen alternativen Zeitstrom entspricht, werden immer wieder eingeschoben und ermöglichen so eine grandiose Vernetzung des Protagonisten.

Yuriko – Lady Deathstrike – lockt Logan in einen weiteren Hinterhalt und er stößt auf den lautlosen Orden. Sohei – der vermeintliche Anführer – wurde bereits in der alternativen Zeit von Logan getötet. In der alternativen Zeit hat dieser dafür gesorgt das Maureen die schlechte Seite von Logan kennengelernt hat.

Um sich freizukämpfen lässt sich Logan von Yuriko helfen. Die Parallelen der Zeitströme werden hervorragend in Szene gesetzt und zeigen so auf, wie sich die Dinge ändern. Hinter dem Orden steckt ein junger Mönch mit Mächten, die die der anderen um weiten übertrifft. Logan möchte ihn an die X-Men vermitteln, der Mönch sieht hingegen in Logan seinen Mörder.

Der Mönch muss sich zwischen Logan und Sohei entscheiden. Maureen eröffnet Logan im alternativen Zeitstrom das sie Schwanger ist. Ein sauberes Ende, ohne Cliffhanger.

Mein Comic Senf

Band 3 gefiel mir richtig gut. Nicht nur das Cover auch sonst konnte man gut erkennen, warum der Band besser verkauft wurde, als die anderen beiden. Die Geschichte ist durchaus – ohne die Band 1 und 2 gelesen zu haben – verständlich und bietet einen sauberen Abschluss. Dass die Geschichte größtenteils in Japan spielt hätte man am Cover genauso erkennen können, wie das es für Wolverine kein seltene Verbindung zu dem Land besitzt. Auch der Wechsel zwischen Gegenwart und Zukunft ist gut gelöst, so dass man hier gut weiß, wann welche Zeit gezeigt wird.

Die Zeichnungen von Andrea Sorrentino sind wieder Spitze und bieten mehr Highlights als Band 2. Der Band ist absolut als Kunst einzustufen und so absolut eine Ausnahmeerscheinung. Auf der Rückseite steht ein Zitat von Comic Crusaders, welches absolute Zustimmung von mir bekommt: „Wolverine ist der Beste in seinem Job; zum Glück sind es die Macher seiner Serie auch.“.

Ich habe mich bereits in den letzten Tests sehr positiv geäußert, Band 3 ist bisher der Höhepunkt der Serie. Für Comic-, Bücherfans und für Fans von Kunst im allgemeinen, sollten sich diesen Band UNBEDINGT genauer anschauen (ja ich weiß das erweist sich als äußerst schwierig, wenn er verlagsvergriffen ist, aber man kann den Band auch auf englisch lesen und bewundern).

Erscheinungsdatum: 14.02.2017
Format: Softcover
Seiten: 116
Autoren: Jeff Lemire
Zeichner: Andrea Sorrentino
Stories: Old Man Logan 5-8

Meine Wertung:

vollvollvollvollvoll

Zu den anderen Old Man Logan Bänden:

1 | 2 | 3

Advertisements