[Comic] Batman [7]

Die Batman New 52 Serie ist – in den bisherigen 6 Bänden – grandios und bald am Ende. Also heißt es für mich noch schnell alles vor dem Finale aufholen um diese grandiose Serie auszulesen. Diesmal bekommt es Batman wieder mit dem Joker zu tun. Kann dieser Band mit den anderen Mithalten? Was hat der Joker diesmal vor? Und kann die Serie noch besser werden?

Band 7: Todesspiel

Der Band beginnt mit einem Angriff von Wonder Woman auf Bruce Wayne. Flash und Aquaman tauchen auch noch auf. Bis zu guter Letzt auch noch Superman angreift. Ihr Gesicht ist verzehrt, offensichtlich sind sie Opfer vom Joker. Nachdem Kampf besucht Bruce, Mr. Border in Arkham Asylum. Es handelt sich aber um den Joker, der Batman einsperrt.

Das Jokergift muss entschärft werden. Denn in Gotham laufen immer mehr „Clowns“ umher. Batman sucht Patient null. Und wer ist Patient null? Für die Story ist es nicht von Bedeutung, dennoch ist es eine Überraschung (Joe Chill). Gordon trifft derweil auf den Joker und erschießt ihn. Aber Joker ist nicht tot zu kriegen.

Der Verdacht das der Virus einen Unsterblich macht, erhärtet sich. Batman greift zu einem ungewöhnlichen Mittel, er fragt den Rat der Eulen. Diese scheinen den Ursprung des Gifts entwickelt zu haben. Es folgt ein Kampf mit dem Ur-Talon.

Batman plant ein Ablenkungsmanöver, um den Joker aus der Reserve zu locken. Im Finale – nicht der Ende des Bandes – kämpfen Batman und Joker gegeneinander. Ein tragisches Ende erwartet den Leser.

In den letzten Heften bekommen wir es 5 Insassen aus Arkham zu tun. Diese sind ausgebrochen und die Ärztin Mahreen trifft auf selbige. Sie erzählen alle unterschiedliche Geschichten wie sie auf den Joker getroffen sind und wer Joker eigentlich ist. Sie sollen Mahreen zu einem Treffpunkt bringen. Der Joker wird dort eine Geschichte, als die Wahrheit bekannt geben. Ob dem so ist? Lest einfach selbst.

Mein Comic Senf

Ich muss gestehen viele Zusammenhänge – teilweise noch von Band 3 – habe ich aktuell nicht auf dem Schirm. Trotz allem ist die Geschichte – wie in der gesamten Serie – gelungen. Sowohl das Finale, als auch die „wahre Geschichte von Joker“ gefiel mir richtig gut. Gerade das Finale lässt mich gedanklich schon nach Band 8 greifen.

Der Zeichenstil ist modern, auch wenn das Muster in den letzten Heften, mit außergewöhnlichen Zeichnungen ausbricht, bleibt es sehr schön anzusehen. Auch die vielen Seiten sorgen für ein gutes Gefühl, wenn man die 16,99 € auf den Tisch legt. Sehr gutes Preisleistungsverhältnis.

Erscheinungsdatum: 13.12.2016
Format: Softcover
Seiten: 208
Autoren: Scott Snyder, James Tynion IV
Zeichner: Greg Capullo, Graham Nolan, Kelley Jones
Stories: Batman 35-40

Meine Wertung:

vollvollvollvollhalb

Zu den anderen Batman New 52 Comics:

1-3 | 4-6 | 7 | 8 | 9

Advertisements