[Comic] Spider-Man: Miles Morales [2]

Lesezeit: 2 Minuten

Lang ist her, als ich den ersten Band vom Miles Morales Spider-Man gelesen habe. Warum die Pause aber dennoch eine gute Idee war, und warum Miles ein cooler Spider-Man ist, erfahrt nun.

Es ist mal wieder Zeit danke zusagen. Diesen Band konnte ich mir dank euren fleißigen Einkäufen kaufen. Wenn ihr auf folgenden Amazon Link klickt und dann einkauft, bekomme ich eine kleine Provision. Auch die Comic Cover beinhalten stets einen Link zu Amazon. Vielen Dank und Happy Shopping 🙂 .

Band 2: Im Schatten des Krieges

Das Ende von Band 1 zeigte wie Jessica Jones von Miles Oma beauftragt wurde. Sie beginnt Miles zu beschatten. Iron Man ruft Miles und informiert ihn über Ulysess den Inhuman der die Zukunft sehen kann, der um den der Civil War II entbrannt ist. Das Tony ihn nach seiner Meinung fragt, ehrt ihn, aber Miles möchte nichts mit Kämpfen unter Helden zu tun haben.

Miles Mutter möchte den Vertrag mit Jessica Jones auflösen. Diese bleibt standhaft und sagt die Auftraggeberin – also Miles Oma – den Auftrag aufheben muss. Mit Bombshell redet Miles über den bevorstehenden Civil War und seine Gedanken dazu. Luke Cage und Jessica Jones stellen Miles zur Rede, konkreter versteckt er seine Geheimidentität nicht gut genug.

In Triskelion reden alle Helden über Hulk, der Bestandteil der neusten Vision ist. Wir springen in die Zukunft. Ulysess hatte eine Vision das Miles Morales in Washington D.C. Captain America tötet. Die Folge ist das Miles verschwindet. Seine Freunde suchen nach ihm und finden ihn in Washington D.C.. Als Miles zurück ist, erzählt er die Ereignisse – das Ende des Civil Wars und seine Zweifel an der gesamten Situation.

Mein Comic Senf

Vorab muss man den Band rumdrehen und folgenden Text lesen: „Civil War II Ausgabe“. Das ist keine Werbung und auch nicht: „da ist dann ein oder zwei Hefte drin“. Es handelt sich um ein „Civil War II“ -Geschichte. Und das fast ausschließlich. Den Krieg der Superhelden muss man vorher gelesen haben, sonst ist das alles nicht ganz fertig. Da ich diesen erst gelesen habe, muss ich sagen, gefiel mir dieses Tie-In sehr gut. Und endlich sehe ich den großen Vorteil der Marvel Welt mit diesen großen Events. Jeder Comic macht das Event besser.

Der Zusammenhalt zwischen Ms. Marvel, Nova und Miles ist unglaublich gut gelungen und zieht sich über mehrere Geschichten. Das Tony besonderen Wert auf Miles legt, ist noch etwas ungewohnt, aber zeigt welche Rolle Miles in der Marvel Welt spielt.

Der nächste Miles Morales Band wildert auch wieder in fremden Gefilden. Diesmal ist Spider-Gwen, die sogar 3 Hefte an Miles abgibt. Das Cover gefiel mir bereits und die Reihe zeigt keine großen Schwächen. Weiter geht’s!

Zu den anderen Spider-Man: Miles Morales Bänden:

1 | 2

Review

Teile deine Meinung


Gefällt dir mein Senf?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: