[Comic] Simpsons Comic-Kollektion [1]

Lesezeit: 2 Minuten

Wie in meinem Podcast erwähnt, griff ich – trotz großer Vorfreude – nicht zur neuen Simpsons Comic-Kollektion. Und dann hatte ich plötzlich doch ein paar Bände. Also reingelesen und ein Urteil gebildet.

Band 1: Die ultimative Nummer eins

Simpsons Comics 1

Die erste Geschichte hört auf den Namen „Der unglaubliche Riesen-Homer“. Ein Experiment von Mr. Burns geht schrecklich schief und Homer wird zum Riesen. Dass das nicht so toll für Springfield ist, sollte klar sein.

Bart Simpsons Comics 1

Aus dem ersten Bart Simpsons Comics gibt es „Fetter Ärger in Klein-Springfield“, „Girlie Power“ und „Unheimliche Begegnung der dreifachen Art“. In der ersten Geschichte lernt Bart was es heißt gemobbt zu werden, natürlich erst nachdem er es selbst getan hat. In der zweiten Geschichte sind die Frauen deutlich präsenter als es Bart lieb ist. Zu guter Letzt wird erst Lisa und dann Bart von Kang und Kodos entführt.

Der mephistophelische Mr. Burns 1

Die Burns Geschichten setzten sich aus „Abenteuer auf Bigfoot Mountain“, „Lasst die Hunde los“, „Mr. Burns ganz unten“ und „Mr. Burns bindet einen Bären auf“. Hier möchte ich – auf die teilweise sehr kurzen Geschichten – nur kurz eingehen. Mr. Burns als kleiner Junge ist hier das Einprägsamste.

Ralph Wiggum Comics 1

Ralph Wiggum bekommt hier 4 Geschichten mit „Der Mann des Hauses“, „Ralph Wiggums freier Tag“, „Wo steckt Ralph?“ und „Ralph ist ein Vorbild“. Hier möchte ich keine weiteren Worte verlieren.

Simpsons Super Spektakel 1

Zum Abschluss gibt es dann: „Ist der Tortenmann jetzt ein Schurke?“, „Verbrechen auf Springfield 2“, „Der Ursprung von Radioactive Man“, „Der kleine Junge mit dem großen Traum“ und „Radioactive Man und Lautbrüllä“. Hier gibt es geballte Superhelden Action. Zuerst wird Tortenmann verdächtigt ein Schurke zu sein. Dann reisen Bartman und Houseboy in eine andere Dimension und zum Abschluss gibt es Radioactive Man Comics.

Mein Comic Senf

Kommen wir erst einmal zur der Comic-Kollektion. Ein Band kommt im Hardcover Gewand, das Design und der Buchrücken sehen ganz gut aus. Im Band selber gibt es außer eine Cover-Galerie nichts. Keine Einleitung, keine Erklärung, keine Herkunft der Bände….einfach nichts. Redaktionell ist es die schlechteste Comic Sammlung die ich bisher hatte.

Auch bei der Auswahl der Hefte war ich enttäuscht. Die erste und längste Story kannte ich schon (okay dafür kann die Sammlung nichts) und der Rest war eher langweilig. Gerade die Radioactive Man Comics waren nichts.

Drei weitere Bände habe ich schon und danach werde ich wohl nicht mehr weiterlesen. Dieser erste Band macht leider überhaupt keine Lust auf mehr. Auch die namensgebenden Simpsons kommen – in meinen Augen – etwas zu kurz.

Erscheinungsdatum: 23.03.2018
Format:
Hardcover
Autoren: Matt Groening u. a.
Preis: 3,99 €
Stories: Simpsons Comics 1, Bart Simpsons Comics 1, Der mephistophelische Mr. Burns 1, Ralph Wiggum Comics 1, Simpsons Super Spektakel 1

Zu den anderen Simpsons Comic-Kollektions Bänden:

1 | 2
x

Teile deine Meinung


Gefällt dir mein Senf?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “[Comic] Simpsons Comic-Kollektion [1]”

%d Bloggern gefällt das: