[Comic] Batman & the Signal

Lesezeit: 2 Minuten

Auf einmal war er da! Das ist jetzt keine Beschreibung eines Neugeborenen, sondern The Signal. Der Held der mal einen ganz anderen Robin darstellt, kam gefühlt aus dem Nichts. Viel weiß man nicht. Perfekt das er einen „eigenen“ Band von DC spendiert bekommen hat.

Hinweis: Es handelt sich bei dem Review um die englische Version. Der erste Teil ist in der deutschen Ausgabe nicht enthalten und kann in All-Star Batman 2 nachgelesen werden.

Der Plot

Den Start dieser Geschichte hört auf den Namen „The Cursed Wheel“. Duke Thomas muss eine kondensierte Version von allen Batman Trainings durchlaufen. Er möchte kein Sidekick sein und Batman versichert ihm: das ist kein Sidekick Training.

Victor Zsasz ist einer der ersten Schurken auf die er trifft. Aber auch Riddler, Two-Face und Bloom bekommen einen Platz auf der Bühne. Weiter geht es gegen den Schurken Null. So wie einige andere sind sie Metawesen, die mit den Kräften von Duke stärker werden.

Duke Thomas Vergangenheit wird skizziert und wir bekommen den Grund der direkt auf Batman Metal hinweist. Ein paar Heldentaten muss der neue Held The Signal aber noch vollbringen.

Mein Comic Senf

Wann spielt diese Geschichte? Es nimmt die Geschichte von Batman New52 auf und verknüpft es mit Robin War – dort wurde Duke zu mehr. Den Auftritt in Batman New52 habe ich komplett verdrängt. Was auf diesen Band folgt sollte klar sein: Batman Metal.

Der Deutsche Paperback ist etwas dünner, da „The Cursed Wheel“ bereits erschienen ist. Das ist auch der Grund, warum ich eher zur englischen Version tendieren würde. Man bekommt einfach mehr geboten. Es sind genau die Informationen die mir für The Signal gefehlt haben.

Natürlich ist es „nur“ eine Füller Story. Eigenständig macht der Band genauso wenig Sinn, wie er auch allein wenig Spaß macht. Kennt man Batman New52 und Batman Metal bzw. will Metal danach lesen, bekommt eine gute Ergänzung zum Protagonisten Duke Thomas.

Optisch ist der Band auch ansehnlich. Etwas bunter und vor allem mit viel gelb. Also ein kleiner Leckerbissen. Wer mehr über Duke erfahren will, ist hier richtig.

Meine letzten Worte:

Batman mit Superkräften bei Tag

Review

  • 7/10
    Story - 7/10
  • 8/10
    Zeichnung - 8/10
  • 7/10
    Einsteigerfreundlich - 7/10
  • 7/10
    Gesamteindruck - 7/10
7.3/10

Batman & the Signal

Erscheinungsdatum: 28.08.2018
Format: Softcover
Seiten: 148
Autoren: Tony Patrick, Scott Snyder
Zeichner: Cully Hamner, Klaus Janson, Minkyu Jung, Declan Shalvey
Stories: Batman and The Signal 1-3, All-Star Batman 1-4 & 6-9.

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Kommentare “[Comic] Batman & the Signal”

%d Bloggern gefällt das: