[Comic] Old Man Logan [4]

Lesezeit: 3 Minuten

Old Man Logan war für mich eine der größten Überraschungen 2017. Band 4 kommt dicker und mit einem coolen Cover um die Ecke. Also ein weiterer gelungener Band? Vor dem Lesen war das für mich klar. Und wie sah es nach dem Lesen aus?

Band 4: Monsterball

Jubilee ist weg, genauer in Rumänien. Dort trifft Logan auf das Howling Commando. Dort kommt es zu einem Kampf und zur Auseinandersetzung zwischen Logan und Dracula. Und dieser will nicht nur „spielen“.

Logan erwacht in der Einöde, aber ist auch im Weltraum. Seine Zeiten und Gefühle ändern sich und er weiß nicht was real ist. Er denkt über den Enkel von Banner nach, den er in der Einöde zurückgelassen hat. Im Weltall kämpft er mit seinem Kumpel Puck gegen Brood. Bald macht es bei Logan und etwas später beim Leser (also bei mir 😉 ) klick. Er sieht wie sich Hulk entwickelt hat/hätte.

Nach diesen Ereignissen möchte er irgendwie in die Zukunft, in seine Zeit. Dort möchte er Klein-Banner retten und wieder zurückkommen. Alle magischen Wesen lehnen seine Anfrage ab. Als sein Wunsch erfüllt wird, landet Logan in einer anderen Zeit, aber nicht in der in der er landen wollte.

Mein Comic Senf

Was ist denn hier los? So begannen für mich die ersten Seiten. Die Zeichnungen konnten so gar nicht gefallen und das von der Reihe, die genau dort überzeugen konnte. „Schuld“ daran ist Filipe Andrade der die ersten zwei Hefte „gezeichnet“ hat. Ein Gekrakel, es wirkt eher wie Skizzen. Dass er den Stil von Andrea Sorrentino imitieren wollte, ist erkennbar. Es liegt ihm halt nicht. Es folgten wieder 3 wunderschön gezeichneten Hefte von Andrea Sorrentino, um dann zum Schluss wieder 2 Hefte von Filipe Andrade zu enden. Hier waren die Zeichnungen besser, aber immer noch hinter den Anderen. Sehr enttäuschend.

So wie die Zeichnungen waren auch die 3 Kurzgeschichten. Der erste Teil mit Dracula zündete überhaupt nicht und hat bisher keinen erkennbaren Zusammenhang. Die zweite Geschichte war durch die verschiedenen Zeitströme extrem spannend und schwer zu durchschauen. Der Abschluss war mit dem Gedanken über Banner geprägt. Diese Geschichte war eine schöne Ergänzung und bildet einen Cliffhanger der Lust auf mehr macht.

Insgesamt muss ich klar sagen, handelt es sich hier um den schlechtesten Old Man Logan Band. Das mag zwar schlecht klingen, ist aber bei der Reihe durchaus akzeptabel. In Band 5 wird Sorrentino nicht mehr als Zeichner geführt. Das ist durchaus traurig. Insgesamt eine zurückhaltende Empfehlung für Band 4.

Erscheinungsdatum: 02.10.2017
Format: Softcover
Seiten: 156
Autoren: Jeff Lemire
Zeichner: Andrea Sorrentino, Filipe Andrade
Stories: Old Man Logan 14-20
x

Meine Wertung:

vollvollvollhalbnull

Zu den anderen Old Man Logan Bänden:

1 | 2 | 3 | 4 | 5
x

Teile deine Meinung


Gefällt dir mein Senf?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 Gedanken zu “[Comic] Old Man Logan [4]”

%d Bloggern gefällt das: