[Comic] Old Man Logan [5]

Lesezeit: 2 Minuten

Nachdem Band 4 eher mäßig war, und Andrea Sorrentino nicht mehr für den fünften Band zuständig ist, hab ich schon etwas an der Serie und diesem Band gezweifelt. Ob diese Zweifel wirklich berechtigt sind, wird dieses Review zeigen.

Dieser Comic wurde mir von Panini Comics als Rezensionsmuster zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Die Bewertung des Comics findet aber in üblicher Vincisblog Qualität statt.

Band 5: Blutige Erinnerung

Nachdem Asmodeus die Verzweiflung von Logan ausgenutzt hatte, ist unser Old Man nicht in der Einöde, sondern in der Vergangenheit gelandet. Dort ist er zwar wieder jung, aber er kann nur das nachspielen, was er früher erlebt hat. Berührt Logan das Amulett – was er bei sich trägt – geht die wilde Reise weiter.

Wir sehen Logan im Bürgerkrieg, während seiner Zeit in dem er zu Waffe X wurde, aber auch sein erster Auftritt mit Hulk wird thematisiert. Asmodeus versucht in der aktuellen Zeit Logan an den Meistbietenden zu verkaufen.

Nach diversen Reisen merkt Logan das er etwas anders machen muss. Aber er kommt in die Einöde und findet seine Familie lebend vor. Ist das ein Happy End?

Mein Comic Senf

Beginnen möchte ich mit dem Cover beziehungsweise den Covern. Auf dem Cover ist Old Man Logan und im Hintergrund diverse Cover alter Hefte. In den einzelnen Heften gibt es in der Front einen zu der Zeit passenden Wolverine, mit Covern von der Zeit im Hintergrund. Das sieht richtig gut – gerade mit dem klassischen Touch – aus.

Auch die Zeichnungen haben mich positiv überrascht. Eric Nguyen hat echt gute Arbeit geleistet, die auch nicht versucht einen anderen Stil nachzuzeichnen und somit absolut überzeugt hat.

Die Einbindung von klassischen Inhalten ist hervorragend gelöst. Beispiel gefällig? „Aufgepasst, Jungs! Wolverine ist da!“ sagt er in dem Band und schiebt gedanklich nach: „Hab ich das echt gesagt?“. Woher dieser Text kommt? Vom Original ersten Auftritt von Wolverine in Incredible Hulk 181.

Jetzt habe ich viel zu allem möglichen gesagt, aber wie war den die letzte Geschichte von Jeff Lemire über den alten Logan? Wieder richtig gut. Nachdem Band 4 wenig positives hatte, ist Band 5 wieder beim alten Niveau angekommen. So gut hätte ich den Band nie erwartet. Unbedingt sollte man den Band lesen, wenn man die ersten Bände begonnen/gelesen hat.

Zu den anderen Old Man Logan Bänden:

1 | 2 | 3 | 4 | 5

Review

Teile deine Meinung


Gefällt dir mein Senf?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
%d Bloggern gefällt das: