[Comic] 7 Frauen

Lesezeit: 2 Minuten

Die Sammlungen von Kurzgeschichten kann gute Geschichten bereithalten, aber auch unzusammenhängendes erzählen. Aber man kann nie vorher wissen, ob der Inhalt das eine oder das andere parat hält. Diesmal sagt der Titel „7 Frauen“, mehr als jedwede Einleitung. Also fangen wir an.

Dieser Comic wurde mir vom Splitter Verlag als Rezensionsmuster zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Die Bewertung des Comics findet aber in üblicher Vincisblog Qualität statt.

Der Plot

Es gibt 120 Seiten, diese teilen sich 7 Frauen. Ihre Namen Cloé, Mathilde, Alison, Sylvia, Fanny, Elikya und Fleur. Dass das nicht viel Raum für jede einzelne darstellt sollte klar. Deswegen werde ich hier eher einen kleinen Eindruck fallen lassen, als jede Geschichte zu Erzählen.

Wir bekommen mit 7 Frauen ganz unterschiedliche Geschichten, über 7 unterschiedliche Frauen geboten, die nichts mit einander zu tun haben – okay eine Überschneidung gibt es. So sehen wir Frauen die mit zu großen bzw. mit zu kleinen Brüsten zu kämpfen haben. Auch der Sexismusskandal in Hollywood findet Platz in diesen Geschichten.

In erster Linie zeigt dieser Comic: Frauen sind verschieden. Sie haben unterschiedliche Probleme und nicht jede Frau ist gleich. Auch von der Herkunft zeigen sich die Frauen unterschiedlich.

Mein Comic Senf

Eine allgemein gültige Antwort für die Frage „Kann man den Comic empfehlen?“ fällt schwer. Zu unterschiedlich präsentieren sich die Geschichten und auch der Leser muss solche Kurzgeschichten mögen. Denn sie sind nahezu komplett unabhängig voneinander. Einige Geschichten gefielen mir nicht, andere waren sogar bewegend oder zeigten sogar das was eigentlich den Männern zugeordnet wurde: Macht!

Die Zeichnungen sehen dabei typisch Frankobelgisch aus. Das muss man mögen, passt aber zu der Geschichte. Da mag es nicht verwundern das Autor und Zeichner ein und die selbe Person ist und – ja man höre und staune – ein Mann ist.

Es gibt keine Hürde zum Lesen und die Geschichten kann man in jedweder Reihenfolge lesen. Das macht die Hemmschwelle niedriger. Für wen ist den der Comic was? Frauen? Das wäre zu einfach. Eine klare Zielgruppe fällt mir schwer zu benennen. Insgesamt ist das Thema und die Kurzgeschichten Thematik so ausgelegt, das viele keinen Gefallen an dem Comic finden. Wer mit beidem kein Problem hat, findet einen kurzweiligen Comic, der auch mal zum Nachdenken anregt.

Review

Teile deine Meinung


Gefällt dir mein Senf?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “[Comic] 7 Frauen”

%d Bloggern gefällt das: