[Comic] Vergessene Welt [3]

Lesezeit: 1 Minute

Nachdem die ersten beiden Bände schon gefallen konnten, ist nun der finale Band von Vergessene Welt auf meinem Tisch gelandet. Wie sieht das Gesamturteil aus?

Dieser Comic wurde mir vom Splitter Verlag als Rezensionsmuster zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Die Bewertung des Comics findet aber in üblicher Vincisblog Qualität statt.

Der Plot

Während Lord Roxton und Malone von Wilden verschleppt werden, wird Pablo und Professor Summerlee von einem Alligator angegriffen. Challenger kann sie retten. Was die beiden Gefangenen mit ansehen müssen, steigert die Angst um ihr eigenes Leben.

Challenger, Summerlee und Pablo treffen auf Einheimische. Mit der Hilfe dieser, wollen sie ihre Kumpanen von den Affenmenschen befreien.

Diese Affenmenschen sind der sogenannte Missing Link – also das Verbindungsstück zwischen Affe und Mensch. Nachdem sie genügend Informationen gesammelt haben, wollen sie ihre Expedition beenden, das erweist sich aber als schwieriger als gedacht.

Mein Comic Senf

Auch wenn alle Hefte gleich lang sind, ist dieses das Umfangreichste. Zwar kommen die Dinos etwas kürzer, als noch zuvor, aber dafür gibt es noch mehr Einblick in die Region.

Insgesamt gefiel die Story absolut und ist für jeden Adventure und Dinosaurier Fan eine Empfehlung wert. Das wie und warum wird angerissen, bleibt aber im Dunklen, und das ist auch gut so.

Die Zeichnungen sind durchgängig auf dem selben Niveau und passig. Jeder lässt sich gut und schnell durchlesen. Es ist kein großer Spannungsbogen enthalten, aber dennoch möchte man wissen wie es weitergeht. Kurzum: ein Tipp!

Zu den anderen Bänden:

1 | 2 | 3

Review

Teile deine Meinung


Gefällt dir mein Senf?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 Gedanken zu “[Comic] Vergessene Welt [3]”

%d Bloggern gefällt das: