[Manga] Death Note [Black Edition 5]

Lesezeit: 2 Minuten

Nachdem ich den letzten Black Edition Band gekauft hatte und in den Händen hielt, habe ich erst mit dem hier bewerteten vorletzten Band angefangen. Warum? Ich wollte nicht zu lange auf den letzen warten und ich wusste nicht ob der 5. Band der Black Edition Reihe mit einem Cliffhanger endet, der mich nur zu Dummheiten (sprich Kauf von regulären oder der englische Black Edition) hinreisen lassen würde. Wie geht es weiter?

Death Note bietet viele Geschichten, die so nicht vorhersehbar sind. Also seid euch sicher: hier kommt man nicht Spoilerfrei durch.

Band 9: Kontakt

Light will das Tota Matsuda ein Death Note bekommt und den Handel mit dem Todesgott einzugehen. Hintergrund ist das Light vorgibt Kira finden zu wollen, und Mello erledigen will. Matsuda erklärt sich bereit, Soichiro Yagami aber auch. Ryuk erklärt Shidoh er soll die Füße still halten, dann bekommt er sein Death Note zurück.

Sie schalten die Mafia die Mello um sich gescharrt hat aus und es kommt zum Shodown zwischen mit Mello und Soichiro Yagami. Was danach passiert setzte ich mal lieber in den Spoilerblock:

Soichiro stirbt, dabei sieht er Light an und sagt das er froh ist, das Light nicht Kira ist.

Near kommt zu dem Schluss das der zweite L Kira ist. Der US-Vizepräsident – was mit dem US-Präsidenten passiert ist, gibt es am Ende von Band 8 – erkennt Kira quasi an. Und die Welt ändert sich. Immer mehr sehen in Kira nicht mehr das Böse. Near möchte das SPK auflösen. Mello und Near treffen aufeinander und Mogi wird von Mello zu Near gelockt.

Band 10: Eliminieren

Nachdem Kira sich – mehr oder minder verraten hat – kann Near mit Geld und Polizeikleidung entkommen. Auch in der Polizeikommission gibt es immer mehr die Light verdächtigen. Near behauptet das Mogi – der noch immer bei ihnen ist – Tod ist. Damit weckt er weitere Zweifel in Lights Team. Misa soll das Besitzrecht an ihrem Death Note aufgeben.

Near kommt zu dem Schluss das Light Kira und L ist. Light sucht sich derweil einen neuen Kira Jünger und wird mit Teru Mikami fündig. Dieser erhält auch eine Hintergrundgeschichte.

Kiyomi Takada – eine alte Studienkollegin von Light – wird das Sprachrohr von Kira. Das lenkt immer mehr den Verdacht auf Light, sodass auch Mello den Verdacht gegen ihn entwickelt. Das Team von Light reist zurück nach Japan und Light führt weiter sein mehrseitiges Spiel.

Mein Manga Senf

Im 4. Band der Black Edition habe ich den großen Spoiler minimal als zu kurz gehalten empfunden. In diesem Band wird noch einer drauf gesetzt. Es wird direkt weiter gemacht – diesmal auch ohne Zeitsprung. Und das sollte den Verdacht bei allen direkt auf Light legen. Es ist ja nicht irgendwas passiert, sondern sollte eine große Emotionalität auslösen. Die Reaktion vom Opfer fand ich ebenfalls überraschend, und dachte beim lesen, an: das macht er extra. Im Nachgang denke ich hatte Light seine Finger im Spiel hatte und das macht ihn nun endgültig unsympathisch.

Als im Band 10 die Hintergrundgeschichte von Teru Mikami beleuchtet wurde, hatte ich ein freudiges Gefühl. Warum? Weil diese Person eine sehr gute Geschichte bekommen hat und auch mal von der Grundthematik etwas abgelenkt hat. Davon hätte es gerne mehr sein können, zum Beispiel bei L, Mello und Near.

Die Zielgerade ist nahe und Death Note erlaubt sich weiterhin keinen großen Schnitzer. Die Geschichte bleibt spannend und gut erzählt. Die Zeichnungen sind immer noch hervorragend und ich freue mich auf das Ende – hoffentlich berechtigt.

Zu den anderen Death Note Black Edition Bänden:

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 + Fazit
Novels:
Another Note

Review

  • 8/10
    Story - 8/10
  • 10/10
    Zeichnung - 10/10
  • 6/10
    Einsteigerfreundlich - 6/10
  • 8/10
    Gesamteindruck - 8/10
8/10

Death Note Black Edition 5

Erscheinungsdatum: 22.12.2009
Format: Softcover
Seiten: 384
Autoren: Tsugumi Ohba
Zeichner: Takeshi Obata

* Erklärung

Teile deine Meinung


Gefällt dir mein Senf?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Kommentare “[Manga] Death Note [Black Edition 5]”

%d Bloggern gefällt das: