[Comic] Deadpool – Dark Reign

Lesezeit: 1 Minute

Wie zu erwarten war, hat mich der Film Deadpool 2 zu einem Deadpool Comic getrieben. Da ich den Daniel Way Run nachholen wollte, ist der nächste gesetzt: Dark Reign.

Der Plot

Auch wenn der erste Band Skrull Invasion kaum bis keine Bedeutung hat, geht es hier weiter. Deadpool wollte Informationen an Nick Furry senden, diese wurden von Norman Osborn abgefangen. So jetzt zum Comic. Hier wird Deadpool Tod angespült, verantwortlich dafür: Tiger Shark.

Hydra Bob taucht auf und soll Deadpool töten. Es folgt eine Pizzabestellung die extrem lustig ist. Bullseye greift Deadpool an und stirbt wieder. Aber kämpft sich zurück und kämpft erneut gegen Bullseye.

Wir bekommen die Kindheit von Wade und Bullseye zu sehen und auch den Auftraggeber von Bullseye. Dabei handelt es sich um Norman Osborn und damit schließt sich der Kreis.

Mein Comic Senf

Schon früh heißt es das Deadpool zerrissen ist. Er redet, denkt und hat noch eine weiter Ebene des Denkens. Dabei kommt er oft durcheinander und spricht das falsche aus oder antwortet auf seine eigene gedachte Frage. Sehr geil 😂.

Der Band ist prinzipiell lesbar ohne Vorwissen, dennoch gab es ein paar nette Hinweise. Zum Beispiel wurde im Fernsehen über die Skrull Invasion berichtet.

Deadpool Comics sind nicht immer ganz leicht, dieser hier ist aber genau das Richtige. Nicht zu albern und in gewissen Zügen ist eine Story erkennbar. Ich habe nicht selten gelacht.

Zu den anderen Deadpool Daniel Way Comics:

1 | 2

Review

Teile deine Meinung


Gefällt dir mein Senf?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: