[Comic] Invincible Iron Man: Ironheart [1]

Lesezeit: 2 Minuten

Mit All new – All different hat Marvel die Diversität für – so gut wie jeden – Charakter geschwungen. Herausgekommen sind eine Vielzahl an alten Helden mit verändertem Geschlecht, Religion oder Hautfarbe. Eine dieser neuen Helden ist ein neuer „Iron Man“ – konkreter: Ironheart. Was Riri so kann, wollte ich mit diesem Band erfahren.

Vol. 1: Riri Williams

Wir sehen zu beginn Chicago vor 10 Jahren. Die Familie Williams erfährt das ihre kleine Tochter hochbegabt ist und schon jetzt cleverer als ihre Eltern ist. Wenn man nichts unternimmt, wird sie schnell gelangweilt sein. In weiteren Rückblenden sehen wir, wie Riri eine Freundin findet und auf tragische Art und Weise verliert.

Im Hier und Jetzt baut Riri eine Rüstung mit der sie fliegen und kämpfen kann. Klingt nach Iron Man, ist auch so. Nur fehlt ihr aktuell noch die KI. Sie bekommt Tony Starks virtuelle KI. Tony selbst ist ja aktuell – nach den Ereignissen von Civil War II – nicht mehr physisch verfügbar. Tony trainiert Riri.

In Stark Industries entflammt ein Machtstreit, aber auch da hat Tony vorgesorgt. Riri baut sich einen neuen Anzug und erhält ihren Namen: Ironheart. Zum Abschluss gibt es einen Kampf gegen die Inhuman Tomoe.

Mein Comic Senf

Riri Williams wird in diesem Band sehr gut eingeführt. Ein Neuleser bekommt den Eindruck dass das ihr erster Auftritt ist. Die Rückblenden zu ihrer Vergangenheit sind gut gelungen. Wie sie den Namen wählt und über die A-typischen Frauen Superheldennamen denkt, ist erfrischend. Die kurze Sorge ihrer Mutter, das Riri etwas passiert sein könnte, zeigt Emotionen.

Bei den Zeichnungen kann ich nicht meckern, aber es ist auch nicht Mega auffällig oder besonders. Es ist ein ordentlicher Optischer Eindruck, der sich mehr im Hintergrund hält.

Auch wenn der Band vieles richtig macht, und kaum etwas falsch, war ich nicht wirklich zufrieden. Es stellt einen Anfang dar, der aber absolut nichtssagend daher kommt, das man schwer den Weg beurteilen kann, der da noch kommen mag. Gut das ich den zweiten Band geordert habe, sodass ein finales Urteil dann hoffentlich möglich ist.

Review

  • 6/10
    Story - 6/10
  • 7/10
    Zeichnung - 7/10
  • 8/10
    Einsteigerfreundlich - 8/10
  • 7/10
    Gesamteindruck - 7/10
7/10

Invincible Iron Man: Ironheart Vol. 1: Riri Williams

Erscheinungsdatum: 21.06.2017
Format: Softcover
Seiten: 131
Autoren: Brian Michael Bendis
Zeichner: Stefano Caselli
Stories: Invincible Iron Man (2016) 1-5

* Erklärung

Teile deine Meinung


Gefällt dir mein Senf?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Kommentare “[Comic] Invincible Iron Man: Ironheart [1]”

%d Bloggern gefällt das: