[Manga] One-Punch Man [3]

Lesezeit: 2 Minuten

Wie lange kann die Story von One-Punch Man auf den einen Schlag von Saitama bauen? Diese Frage kreist mir nach Band 1 & 2 durch den Kopf und ist nun bei Band 3 nicht aufgelöst, eine Bestandsaufnahme.

Dieser Manga wurde mir von KAZÉ als Rezensionsmuster zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Die Bewertung des Mangas findet in üblicher Vincisblog Qualität statt.

Band 3: Das Gerücht

Saitama und Genos machen ihre Heldenprüfung. Genos besteht sowohl den praktischen, als auch den theoretischen Teil mit volle Punktzahl. Somit hat Genos 100 Punkte. Saitama hingegen kommt mit 71 Punkte – man benötigt 70 Punkte – gerade noch so durch. Nun sind sie Helden. Genos ist in der S-Klasse, während Saitama noch auf der C-Klasse-Stufe ist.

Genos zieht bei Saitama ein, wobei Saitama erfährt das er innerhalb einer Woche eine Heldentat begehen muss, sonst wird sein Heldenstatus aberkannt. Am letzten Tag trifft er auf Speed-O‘-Soundsonic. Dieser möchte eine Revanche.

Wir bekommen diverse Städte und die Kontrolle der Helden von selbigen mit. Sie schützen die Städte vor Monstern. In den Extra Punchs bekommen wir Saitama in den Anfangstagen – noch mit Haaren – in einem Schutzbunker, zu Gesicht und eine Heldengruppierung die von einem Monster platt gemacht wird, gut das Saitama zur Stelle ist.

Mein Manga Senf

Ich möchte mit den positiven Sachen anfangen. One-Punch Man sieht Hammer aus. Unschärfe Effekte, Details und ein sehr ansehnlicher Stil bestimmen das Bild und sind wirklich gelungen. Die Geschichte ist flott und lustig erzählt, die Dialoge witzig und meine Instagram Timeline verrät: ich musste oft lachen.

Was bleibt ist das Gefühl des „das kann doch nicht alles sein“. Denn so gut One-Punch Man sich an allen Ecken präsentiert, ist der Wiederholungsfaktor zu hoch, der Aufbau der Geschichte zu lahm. Es kommt ein Gegner, dieser ist übermächtig. Im Zweifel versagen alle an ihm. Saitama kommt dazu und Bums aus. Das ist auf Dauer zu wenig.

Wenn dieses Problem behoben wird – was es laut einigen Lesern in den Folgebänden auch so sein wird – haben wir hier eine richtig starke Serie. Ich wurde gut unterhalten und ich will weiterhin mehr. Also ganz falsch kann es ja nicht sein.

Zu den anderen One-Punch Man Bänden:

1 | 2 | 3 | 4

Review

  • 7/10
    Story - 7/10
  • 9/10
    Zeichnung - 9/10
  • 9/10
    Einsteigerfreundlich - 9/10
  • 8/10
    Gesamteindruck - 8/10
8.3/10

One-Punch Man Band 3

Erscheinungsdatum: 01.12.2016
Format: Softcover
Seiten: 216
Autoren: ONE
Zeichner: Yusuke Murata
Preis: 6,95 €

* Erklärung

Teile deine Meinung


Gefällt dir mein Senf?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: