[Manga] Gute Nacht, Punpun [1]

Lesezeit: 2 Minuten

Inio Asano ist ein Mangaka der bei mir Interesse geweckt hat. Seine Werke werden gut bewertet und sein Zeichenstil ist schick. Eines seiner interessantesten Werke ist wohl Gute Nacht, Punpun. Grund genug mir das mal genauer anzuschauen.

Band 1

Es ist dieser Tag an dem der Hauptprotagonist Punpun schrecklich melancholisch ist. Denn Miyo muss die Schule verlassen. Sie hat Mädchen schikaniert und daraufhin hat sich Punpun in sie verliebt. Aber das negative Gefühl ist bald verflogen. Schließlich ist Aiko Tanaka neu an der Schule und Punpun ist direkt wieder verliebt.

Sie kommen – eher unfreiwillig – in ein Gespräch. Aiko spricht vom Ende der Welt und deswegen ihren Wunsch schnell reich zu werden. Punpun ist direkt begeistert und will etwas ähnliches. Seine Eltern streiten sich ständig. An einem morgen ist nur noch sein Onkel da, seine Mutter im Krankenhaus, sein Vater nicht mehr da. Was passiert ist, dürfte klar sein.

Punpun ergründet seinen Körper und die Liebe – Dinge von denen er bisher noch nicht viel weiß. In einem Porno findet er mit seinen Kumpels eine Botschaft. Eine echte Mutprobe steht an, trauen sie sich diese Mutprobe durchzuziehen?

Mein Manga Senf

Punpun ist ein junger Teenager wie er im Buche steht. Er weiß noch wenig – auch über sich – und will es immer anderen recht machen. Somit ist er ein guter Protagonist um den Schritt zum Erwachsen werden gut zu illustrieren. Einen wichtigen Punkt habe ich noch gar nicht erwähnt, Punpun ist ein Vogel.

Und genau das macht es sehr interessant. Ist er wirklich ein Vogel? Ist es „nur“ eine Metapher? Man kann viel rein interpretieren und genau das macht es so besonders. Man kann auch sich oder andere in der Rolle wiedererkennen. Dadurch das es ein Vogel ist, kann man ihn flexibel auf die eigenen Erfahrungen anpassen.

Die Zeichnung sieht genauso aus wie ich es von Dead Dead Demons DeDeDeDe Destruction kenne. Ein Zweifelsohne schöner Zeichenstil. Man fühlt sich wohl und Punpun wirkt zwischen Fremdkörper und genau passend.

In der Summe ein guter Start, aber ich muss ehrlich sein, ich habe mir ein bisschen mehr versprochen. Potenzial ist da, aber ich bin noch nicht sicher wie viel noch möglich ist. Ein verhaltene Empfehlung geht raus.

Meine letzten Worte:

Was ein Vogel

Review

  • 7/10
    Story - 7/10
  • 8/10
    Zeichnung - 8/10
  • 7/10
    Einsteigerfreundlich - 7/10
  • 7/10
    Gesamteindruck - 7/10
7.3/10

Gute Nacht, Punpun 01

Erscheinungsdatum: 04.03.2013
Format: Softcover
Seiten: 224
Autoren: Inio Asano
Genre: Drama, Coming of Age
Preis: 6,95 €

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: