[Comic] Star Wars – Darth Vader [Deluxe 1]

Der Konsum von Comics auf Marvel Unlimited hat einige Vorteile. Man kann leicht in Serien reinschnuppern. Manchmal entdeckt man dann eine Perle. So geschehen mit einigen Star Wars Darth Vader Serien. Diese liefern einen Mehrwert für alle Fans der Filme und des „düsteren“ Protagonisten. Eine Deluxe Variante ließ mich zugreifen.

Band 1

Das Verhältnis zwischen dem Imperator Palpatine und Darth Vader ist zerrüttet. Der Imperator ist massiv enttäuscht von seinem Schüler. Er sieht in ihm einen Schwächling und schon lange nicht mehr eine starke rechte Hand. So wird Vader degradiert und muss sogar einem anderen Kommandanten Bericht erstatten.

Im Hintergrund möchte Vader selbst die Macht ergreifen. Mithilfe von Aphra beginnt eine Jagd nach Informationen und einigen geheimen Missionen – teilweise privat und nicht vom Imperium genehmigt. Jederzeit könnte Palpatine ihn ersetzen und dann ist da noch der junge Mann, der mit seinem alten Meister Kenobi unterwegs war. Luke rückt in den Fokus und damit auch Padmé.

Ist Vaders geliebte Frau doch nicht durch die Hand von Vader gestorben? Auch das Versteck von seinem Sohn Luke ist gut gewählt, nie wieder wollte Vader hierhin zurückkehren. Und das ist nur der Anfang von so viel mehr. Das ist die Geschichte von zwei Männern, die niemanden trauen und sich ständig verraten fühlen.

Mein Comic Senf

Der Band beginnt direkt mit viel Spannung. Ob es nun Jabba the Hutt und Vader oder später Palpatine mit Vader ist, das gefällt. Egal, ob ihr nur die Filme kennt oder euch im Universum auskennt, das macht richtig Laune. Leider bleibt das nicht so. Denn dann kommt ohne große Vorwarnung Aphra ins Spiel.

Doktor Aphra ist mittlerweile eine richtige Berühmtheit in der Star Wars Comic Szene. Filmfans wissen aber nichts mit ihr anzufangen. Wo kommt sie her? Wer ist sie? Das sind nur ein paar Fragen, auf die ein Lesender keine Antwort weiß. Das ist in diesem Deluxe Band nicht so gut umgesetzt. Auch für mich war die Einführung (sie ist halt jetzt da) zu wenig.

Der Band hat immer wieder seine Längen und es sind einige Sprünge vorhanden. Ich kannte – theoretisch – alles in diesem Band, dennoch kam mir einiges neu vor. Lese ich Comichefte bei Marvel Unlimited unaufmerksam? Kann sein, aber es könnte auch an den Füllern liegen, die hier geboten werden.

Eine kleine negative Seite muss ich leider erwähnen, da es gehäuft auftritt: Der Text ist teilweise nicht richtig in die Sprechblasen angeordnet. Das fällt bedauerlicherweise nur dann auf, wenn es nicht funktioniert. Wie zuvor erwähnt, ist das keine Seltenheit in dem Band. Das liegt nicht nur an der Menge des Textes, sondern auch an den Zeilenumbrüchen.

Trotz allem ist die Serie richtig stark und liefert so viel mehr als die Filme liefern können. Und ich weiß auch, dass noch viel Großartiges hier passiert. Dieser Deluxe Band – und anschließend die Reihe – gehört in jede Star Wars Sammlung, egal, was ihr sonst konsumiert. Es liefert einen großen Mehrwert.

Meine letzten Worte:

Mehrwert mit Längen

Review

  • 7/10
    Story - 7/10
  • 7/10
    Zeichnung - 7/10
  • 8/10
    Einsteigerfreundlich - 8/10
  • 7/10
    Gesamteindruck - 7/10
7.3/10

Star Wars - Darth Vader Deluxe 1

Erscheinungsdatum: 31.10.2023
Format: Hardcover
Seiten: 276
Autor*innen: Kieron Gillen
Zeichner*innen: Salvador Larroca
Übersetzer*innen: Michael Nagula
Preis: 35,00 €
Stories: US-Star Wars: Darth Vader (2015) 1-12

* Erklärung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert