[Manga] JoJo‘s Bizarre Adventure – Phantom Blood [1]

Ich bin nicht groß im Anime-Game, aber dass JoJo’s Jahre lange der heiße Scheiß war/ist, habe ich mitbekommen. Genauso habe ich gemerkt, dass viele sich genau diesen Manga in Deutschland gewünscht haben. Der Hype war riesig als Manga Cult genau das ermöglicht hat. Was ist dran an dem Hype?

Band 1

Jonathan Joestar ist ein Adliger, sein Vater hatte damals einen Unfall mit seiner Kutsche. Schwer verletzt überlebte er, ganz anders seine Frau und der Kutscher. Mit dabei Dario Brando. Auf dem Sterbebett möchte er, dass sein Sohn die Joestars ausnimmt.

Kurz darauf ist Dio Brando bei den Joestars und damit beginnt das Chaos. Dio wird adoptiert und mischt sich, wo er kann, in das Leben von JoJo ein. Es ist keine schöne Zeit für JoJo, da Dio alles dransetzt, die Joestars zu ärgern. Was zu einem bitteren Moment führt.

7 Jahre später im Jahr 1888 sind beide erfolgreich an der Uni. Ihr Vater ist todkrank und JoJo vermutet dahinter ein Gift von Dio. Was ist dran an seinem Verdacht? Was hat Dio eigentlich vor? Und was hat eine ominöse Steinmaske mit allem zu tun?

Mein Manga Senf

Nun, was ist nun dran an dem Hype? Ich weiß es nicht. Zum einen ist die Geschichte „nur“ okay. Die beiden Herren hier sind übertrieben – optisch – dargestellt. Leider manchmal auch schwer zu unterscheiden – obwohl sie eigentlich eine andere Haarfarbe haben müssten, sehr kurios.

Auf der anderen Seite ist ein Teil besonders: Jede Geschichte hat seinen eigenen JoJo und das hier ist Band 1 von 3 vom ersten Part. Das heißt, die Begeisterung kann ja noch kommen. Es ist quasi der erste Gehversuch mit den JoJos. Die Begeisterung muss ja nicht direkt überspringen.

Die Ansätze sind erkennbar und Grund genug am Ball zu bleiben. Phantom Blood ist wie schon gesagt noch nicht mit diesem Band zu Ende erzählt. Es kann also noch viel passieren. Das Übernatürliche schleicht sich auch langsam in die Geschichte.

Wenn ihr den Anime oder eben die Manga in anderen Sprachen bereits kennt, seid ihr sicher deutlich besser informiert und fragt euch, wieso ich so verhalten bin, aber Euphorie hat Band 1 bei mir schlicht nicht ausgelöst. Was nicht ist, kann ja noch werden.

Meine letzten Worte:

Start einer Legende

Review

  • 5/10
    Story - 5/10
  • 6/10
    Zeichnung - 6/10
  • 6/10
    Einsteigerfreundlich - 6/10
  • 5/10
    Gesamteindruck - 5/10
5.5/10

JoJo's Bizarre Adventure 1 - Part 1: Phantom Blood 1

Erscheinungsdatum: 05.08.2021
Format: Softcover
Seiten: 322
Autor*innen: Hirohiko Araki
Zeichner*innen: Hirohiko Arakii
Übersetzter*innen: Josef Shanel
Genre: Action/Adventure
Preis: 12,00 €

* Erklärung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: