[Comic] Locke & Key Master Edition [1]

Lesezeit: 2 Minuten

Wer Comics liest, liest auch mal ab und an nicht den Superhelden Einheitsbrei. Wer dann auf Horror steht sollte einen Comic von Joe Hill lesen, der genau weiß, wie man einen guten Comic schreibt. Ich präsentiere: Locke & Key Master Edition 1.

Diesen Band habt ihr mir quasi gekauft! Wenn ihr einen Comic nach meinem Bericht kauft, klickt in dem Review Bereich auf das Cover und kauft es bei Amazon. Auch andere Produkt könnt ihr über meinen Amazon Link kaufen. Die Folge? Ich bekomme einen Gutschein für weitere hervorragende Comics. Und ihr dürfte weitere Berichte lesen. Danke für eure Unterstützung!

Band 1

Mrs. Locke öffnet die Tür um 2 Personen einzulassen, die Folgen sind hart für die Familie Locke. Der Vater stirbt und die Mutter bleibt mit ihren 3 Kindern (Tyler, Kinsey und Bode) zurück. Sie ziehen nach Lovecraft ins Keyhouse – dem Haus in dem ihr Vater groß geworden ist.

Die Kinder gehen mit dem Verlust unterschiedlich um. Tyler findet am Leben keine Freude mehr und ist todtraurig. Kinsey – die früher immer auffallen wollte – möchte sich nun am liebsten verstecken und im Einheitsbrei untergehen. Bode, der Jüngste, geht mit dem Verlust noch am lockersten um. Er findet einen Schlüssel. Mit diesem kann er, nachdem aufschließen und durchschreiten einer Tür, zu einem Geist werden.

Ein böser Geist – gefangen im Brunnenhaus – wird von Bode freigelassen. Und dieser lässt den Mörder des Vaters aus dem Gefängnis. Die Geschichte rund um die Schlüssel reicht weit zurück in die Vergangenheit und hat noch viele Überraschungen parat. So gibt es auch einen Schlüssel der den Kopf öffnen kann. Man sieht dann alle Fantasien und Gedanken. Kann unliebsame Gedanken entfernen und neue hinzufügen.

Mein Comic Senf

Diese Master Edition ist auf jeden Fall eine Empfehlung. Ein Hardcover in diesem Großformat und Preis ist eher eine Seltenheit. Am Ende werden alle Schlüssel erklärt und es gibt noch Skizzen bzw. einen Lageplan vom Keyhouse. Die Erzählungen sind immer wieder etwas umfangreicher, sodass man gerne mal etwas zurückblättert und sich nochmal alles vor Augen führt. Was auch Einsteigern in die Comicwelt etwas sauer aufstoßen könnte. Joe Hill ist übrigens ein Künstlername, sein richtiger Name Joseph King und der Sohn von Stephen King.

Die Zeichnungen gefielen mir zu Beginn gar nicht, was auch ein Grund war, warum ich gezögert habe, den Band zu kaufen. Während des Lesens war es aber schnell anders und mir gefielen die Zeichnungen, sie passten dann einfach.

Es wird insgesamt 3 Master Editionen geben, Hintergrund ist das die alten Versionen kaum noch auffindbar sind. Und sie sind für mich ein absoluter Must-Have-Titel. Auch nicht Comicleser kommen hier auf ihre Kosten. Also liebe Leser schlagt zu, ihr werdet es nicht bereuen.

Zu den anderen Locke & Key Bänden:

1 | 2

Review

  • 9/10
    Story - 9/10
  • 8/10
    Zeichnung - 8/10
  • 7/10
    Einsteigerfreundlich - 7/10
  • 10/10
    Gesamteindruck - 10/10
8.5/10

Locke & Key Master Edition 1

Erscheinungsdatum: 25.07.2017
Format: Hardcover
Seiten: 304
Autoren: Joe Hill
Zeichner: Gabriel Rodriguez
Stories: Locke & Key Welcome to Lovecraft 1-6 | Locke & Key: Head Games 1-6

* Erklärung

Teile deine Meinung


Gefällt dir mein Senf?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “[Comic] Locke & Key Master Edition [1]”

%d Bloggern gefällt das: