[Manga] Akame ga KILL! [3]

Lesezeit: 1 Minute

Etwas Zeit ist vergangen seit ich Band 2 von Akame ga Kill! gelesen habe. Wie es mit Tatsumi weitergeht, möchte ich in groben Zügen darstellen.

Dieser Manga wurde mir von KAZÉ als Rezensionsmuster zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Die Bewertung des Mangas findet in üblicher Vincisblog Qualität statt.

Band 03

Die Night Raid müssen noch mit dem Verlust von Band 2 klarkommen. Im Kaiserreich kommt Generalin Esdeath mit ihren Gefolgsleuten von einer Mission zurück. Die Gefolgsleute werden auch die drei Bestien genannt. Der Kaiser gibt den Auftrag die Night Raid zu vernichten.

Auch Akame zeigt Gefühle, was alle überrascht. Tatsumi trainiert mit Bulat. In der Kaiserstadt werden Morde begangen und den Night Raid angehangen. Dass es so nicht weitergegen kann, sollte klar sein. Bulat und Tatsumi treffen auf Daidara und General River von den drei Bestien. Bulat und River kennen sich noch aus der Armee.

Der Kampf wird hart und Tatsumi darf zum ersten Mal eine Kaiserwaffe verwenden. Neben der Trauer endet der Band auch mit einem interessanten Cliffhanger.

Mein Manga Senf

Band 2 hinterließ bei den Night Raid Trauer. Aber es gibt keine Verschnaufpause. Die Kaiserwaffen sind immer noch für eine Überraschung gut und Tatsumi ist weiterhin noch ein Frischling.

Die Zeichnungen gefallen mir immer mehr. Die Geschichte kann beliebig erweitert werden und hält das bisherige Niveau. Der Band lässt sich schnell weg lesen und unterhält.

Meine Erwartungen wurden hier komplett erfüllt. Das heißt zwar auch das der Band wenig überrascht hat, aber das gute Niveau fortsetzten konnte. Action gibt es an jeder Ecke. Insgesamt kann man weiterhin von einer Empfehlung sprechen.

Zu den anderen Akame ga Kill! Bänden:

1 | 2 | 3

Review

Teile deine Meinung


Gefällt dir mein Senf?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Gedanken zu “[Manga] Akame ga KILL! [3]”

%d Bloggern gefällt das: