[Comic] Heroes in Crisis [1]

Und wieder ein großes Event steht an. Diesmal von DC und Tom King. Das Thema ist dann doch etwas anderes und die Folgen scheinen schon jetzt tiefer zu gehen, als gedacht. Anschnallen und los geht der Trip ins Sanctuary.

Dieser Comic wurde mir von Panini Comics als Rezensionsmuster zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Die Bewertung des Comics findet aber in üblicher Vincisblog Qualität statt.

Heft 1 von 5

Booster Gold sitzt in einem Café in Gordon, Nebraska. Als plötzlich Harley Quinn auftaucht und einen Kuchen bestellt. Aus heiterem Himmel sehen wir die beiden Kämpfen. Warum? Wir bekommen von diversen Helden und Schurken eine Seite mit 9 Panels geboten. Sie klagen ihr Leid.

Welches Leid? Und wo sind sie? Sie sind im Sanctuary. Eine superrealistischer Therapieroboter aus kryptonischer Herstellung betreut die Helden und Schurken nach ihren seelischen Probleme die durch ihre Einsätze entstehen. Der Therapieroboter besitzt den Willen von Batman, das Mitgefühl von Wonder Woman und die Ehre von Superman.

Sie werden geheim behandelt, nichts wird gespeichert und niemand weiß wer da war. Das Problem ist das es Tote gibt und das Trio Infarnale um Superman, Batman und Wonder Woman versuchen den Täter zu finden, aber wie wenn es keine Informationen über die Insassen gibt?

Mein Comic Senf

Man schlägt das Heft auf und ist optisch direkt angesprochen. Eine Seite weiter und man kann von einer sehr starken Zeichnungen sprechen. Das ist zwar vielleicht nicht durchgehend auf dem Start Niveau, schick ist dieses Event schon einmal.

Irgendwie wirkt dieses Event bodenständiger als viele andere. Die Helden haben „normale“ Probleme und die großen Drei wissen mal auch noch nicht was passiert ist. Die Bedrohung wirkt auch nicht wie die größte Katastrophe der Welt, das überzeugt und ist erfrischend.

Witz ist in dieser schweren Stunde aber nicht außen vor. So erfährt Barry was passiert ist. Wir sehen zu wie die Person, die Nachricht überbringt und darüber nachdenkt, wie Barry die Nachricht aufnimmt. Flash flitzt weg um dann – als der schnellste Mann der Welt – zurückzukehren. Toller Moment.

Das Thema mit der Posttraumatische Belastungsstörung ist kein einfaches, aber wenn jemand darüber schreiben kann, dann doch Tom King. Schließlich hat er sich nach 9/11 für die CIA und den Kampf gegen den Terrorismus entschieden. Der Mann weiß wovon er redet.

Meine letzten Worte:

Ein starker Start

Zu den anderen Heroes in Crisis Heften:

Review

  • 9/10
    Story - 9/10
  • 8/10
    Zeichnung - 8/10
  • 9/10
    Einsteigerfreundlich - 9/10
  • 9/10
    Gesamteindruck - 9/10
8.8/10

Heroes in Crisis 1 (von 5)

Erscheinungsdatum: 04.06.2019
Format: Heft
Seiten: 60
Autoren: Tom King
Zeichner: Clay Mann, Travis Moore
Stories: Heroes in Crisis 1-2
Preis: 4,99 €

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: