[Comic] Superman Erde eins [1]

Lesezeit: 2 Minuten

Lange Zeit hat mich der Superman vom ersten Erde eins Band angelacht. Dann war es still. Bis ich Blut geleckt habe und mein Interesse wieder gestiegen ist. Also gibt es nun den ersten Band von Superman Erde eins.

Band 1

Clark Kent fährt mit dem Zug nach Metropolis. Er ist jung und hat noch keinen Plan was er aus seinen Leben machen soll. Sein Vater ist bereits gestorben und seine Mutter lebt alleine. Da er nicht weiß wohin, bewirbt er sich auf einige Stellen. Die Begeisterung ist zu Beginn gering, als man dann seine Fähigkeiten sieht, bietet man ihm sehr viel Geld an.

Das alles überzeugt Clark nicht. Beim Daily Planet – ein weiterer Versuch einen Job zu finden – trifft er auf Lois Lane und Jimmy Olsen. Es kommt zu einem Angriff von Außerirdischen. Diese fordern den Einen auf, sich zu Opfern, sonst wird die Welt ausgelöst.

Der Eine ist natürlich Clark. Dieser stellt sich Tyrell – den Anführer. Damit wird Superman geboren und auch der weitere Weg geebnet. Kann Superman zum ersten Mal die Welt retten?

Mein Comic Senf

Ich habe vorab viel Lob gehört. Unter anderem das Superman und Batman Erde eins besser als der frisch erschienene Green Lantern sein soll. Ehrlich das kann ich hier nicht erkennen. Es ist eine gute Superman Story. Die Unterschiede oder eine Alternative zu der „Original“ Geschichte ist eher gering. Hauptunterschied: Clark ist jünger. Was aber mit der Zeit wie weggewaschen wirkt.

Gefallen hat mir der Moment in dem Tyrell seinen Plan lang und breit erzählt. Als Konsument von vielen Medien mit diversen Darstellungen von gut und böse, ist das nichts neues. Aber als dann Clark sagt: warum denn die Schurken immer alles ausplaudern, erfahren wir schnell, dass das kein Versehen war.

Die Zeichnungen sind okay, sie bleiben nicht im Gedächtnis, was ja gut und schlecht sein kann. Man erkennt alles und die Panels sind logisch angeordnet. Das es sich hier um Band 1 handelt muss man wissen, sehen kann man es nirgends.

Zum Abschluss gibt es noch 2 Daily Planet Artikel. Mit diesem Band macht man nicht viel falsch. Man muss ihn aber keineswegs lesen und er ist aktuell im Erde Eins Ranking zweiter (ich habe nur 2 gelesen 😉 ).

Meine letzten Worte:

Alternative mit üblichen Handlungsbogen

Review

  • 6/10
    Story - 6/10
  • 6/10
    Zeichnung - 6/10
  • 9/10
    Einsteigerfreundlich - 9/10
  • 7/10
    Gesamteindruck - 7/10
7/10

Superman: Erde Eins Band 1

Erscheinungsdatum: 20.11.2012
Format: Softcover
Seiten: 140
Autoren: J. Michael Straczynski
Zeichner: Shane Davis
Stories: Superman: Earth One

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: