[Manga] Seven Deadly Sins [3]

Lesezeit: 1 Minute

Nachdem es beim Humble Bundle etliche gute Manga Reihen gab, war klar das ich immer mal wieder in Seven Deadly Sins reinlesen werden. Die ersten beide Bände waren gut, also hier mein erster Seven Deadly Sins digitaler Manga Bericht.

Band 3

Die Gruppe um MeliodasDianeElisabeth und Hawk gehen weiter. Und das ausgerechnet in eine Falle. Dort treffen sie aber auf BanMeliodas und Ban sind gute alte Freunde. Es gibt ein gemeinsames Abendessen zum Abschied aus der Gegend. Sie reisen weiter und werden von Heiligen Rittern aufgehalten.

Ban findet zwei Kinder und wird prompt angegriffen. Wer der Täter ist, ist durchaus eine Überraschung. Wir erfahren das der König Ban über alles hasst – sogar der Grund wird dargelegt. Diane hingegen vom König verehrt.

Die Gruppe macht sich auf den Weg in die Hauptstadt der Toten. Guila – ein Heiliger Ritter – trifft auf die Gruppe, in besonderen auf Meliodas. Während Ban sich gegen den König durchsetzen muss. Mit dieser Situation endet der Band – Ausgang offen.

Mein Manga Senf

Der Band begann – jetzt wo ich es mir genau überlege, so wie auch die vorherigen – eher langsam. Erst zum Ende hin, hat er mich wieder etwas gefesselt. Die Geschichte lässt sich gut verstehen und schnell lesen. Dabei gibt es genügend neue Dinge zu entdecken. Der Fanservice wurde in diesem Band auf ein Minimum eingedampft.

Die Zeichnungen sehen weiterhin sehr schön aus und sind in der Regel deutlich zu identifizieren. Das dürfte wohl auch der Standard für die Reihe sein.

Der Cliffhanger macht mehr Lust auf den nächsten Band, als dieser Band erzeugt hat. Es war eher ein Band der etwas den Lückenfüller gespielt hat. Ist nicht schlimm, trübt aber etwas das Gesamtbild.

Zu den anderen Seven Deadly Sins Bänden:

1 | 2 | 3

Review

  • 6/10
    Story - 6/10
  • 8/10
    Zeichnung - 8/10
  • 7/10
    Einsteigerfreundlich - 7/10
  • 7/10
    Gesamteindruck - 7/10
7/10

Seven Deadly Sins Band 3

Erscheinungsdatum: 28.07.2015
Format: Softcover
Seiten: 192
Autor: Suzuki Nakaba
Übersetzer: Yvonne Gerstheimer
Preis: 5,95 €

* Erklärung

Teile deine Meinung


Gefällt dir mein Senf?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: