[Manga] Perfect World [5]

Wohl meine Lieblings-Shojo Serie hört auf den Namen Perfect World. Es ist nicht nur die „klassische“ Liebesgeschichte, sondern man bekommt auch Leid und Schmerz geboten. Zuletzt gab es die Trennung zwischen Tsugumi und Itsuki, ob das gut geht?

Band 5

Tsugumi ist wieder in Matsumoto. Sie erhält einen Anruf von Aoi Nagasawa, sie möchte sich mit ihr treffen, das kann nichts gutes bedeuten. Tsugumi ist mittlerweile mit Hirotaka zusammen. Frau Nagasawa behauptet das sie mit Itsuki zusammen ist.

Der Papa von Tsugumi muss ins Krankenhaus und sitzt fortan im Rollstuhl. Ist er jetzt ein Pflegefall? Wir lernen Keigo und Kaede kennen. Sie sind ein Paar. Kaede sitzt im Rollstuhl und Tsugumi bekommt eine Behinderung in einer Beziehung mal von außen zu Gesicht.

Keigo möchte ein Barrierefreies Haus mit Kaede bauen und sucht dafür einen Architekten auf, und das ist ausgerechnet Itsuki. Dieser lehnt die Anfrage ab. Das ruft Tsugumi auf den Plan. Sie muss mit Itsuki reden, da die beiden das Haus für ihre Zukunft brauchen. Ist sie schon bereit für das Treffen?

Mein Manga Senf

Wenn wir über normale Shojo Manga reden, dann würde nach der Trennung in diesem Band die Versöhnung ablaufen und man würde beide, nicht mehr Wiedererkennen. Sie können nicht ohne einander und haben ihre Fehler eingesehen, was gerne auch als Happy End bekannt ist.

Perfect World ist aber anders. Tsugumi versucht sich in einer neuen Beziehung. Auch wenn sie an Itsuki denken muss, ist er nicht das große Thema. Itsuki zeigt kaum Gefühle. Was im Zweifel herzlos klingt, ist in Wahrheit die Realität. Die beiden haben sich mit der Situation abgefunden.

Die andere Beziehung mit einem Menschen mit einer Behinderung, öffnet teilweise Tsugumi die Augen. Sie merkt wie die Beziehung mit Itsuki wirklich war. Dabei ist der Manga nicht emotionslos, er überzeugt auch hier im Land der Trennungen ausgezeichnet.

Emotionen wecken ist nicht einfach, aber Perfect World fällt es einfach. Kleine Momente können schon große Gefühle auslösen. Diese Reihe macht alles richtig und gehört in jedes Shojo-Regal. Ihr seid euch nicht sicher, glaubt mir: das Ding ist richtig gut!

Meine letzten Worte:

Ohne geht…

Zu den anderen Perfect World Bänden:

1 | 2 | 3 | 4 | 5

Review

  • 7/10
    Story - 7/10
  • 7/10
    Zeichnung - 7/10
  • 8/10
    Einsteigerfreundlich - 8/10
  • 7/10
    Gesamteindruck - 7/10
7.3/10

Perfect World 05

Erscheinungsdatum: 10.01.2019
Format: Taschenbuch
Seiten: 176
Autoren: Rie Aruga
Übersetzter: Cordelia Suzuki
Preis: 7,00 €

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: