[Manga] Perfect World [7]

Der Weg ist das Ziel und aktuell ist Perfect World sicherlich sehr klassisch unterwegs. Dieser Weg überzeugt nicht nur, sondern geht auch klar auf die Eigenheit von eingeschränkten Menschen ein. Immer wieder werde diese Momente deutlich, ist das auch bei Band 7 so?

Band 7

Ein Erdbeben erschüttert die Region, die Folge sind eingestürzte Häuser und der Ausfall von Strom und Wasser. Nach kurzem Sammeln macht sich Tsugumi direkt Sorgen, dass es Itsuki schlecht gehen könnte. Da sie ihn nicht erreichen kann, wird die Sorge größer.

Das Viertel, indem Itsuki lebt, wird evakuiert und es wird kälter. Damit wächst auch die Gefahr um sein Leben, es könnte sich eine tödliche Urämie entwickeln. Auch in der Folge werden Probleme von Rollstuhlfahrern sichtbar. Viele Dinge sind nicht barrierefrei.

Tsugumi läuft wieder Gefahr, sich zu übernehmen. Die Sorge und der Stress zerrt an ihr. Und es entwickeln sich langsam bei ihr Gefühle für Itsuki und die Beziehung für Hirotaka steht auf der Kippe. Ob das gut für sie ist? Ein Geständnis beendet den 7. Band.

Mein Manga Senf

Immer wieder beeindruckt mich Perfect World. Nicht wegen der „0815“-Liebesgeschichte, die in gewisser Hinsicht weder überraschend noch kreativ ist. Es ist die Sicht auf Dinge, die man so nur selten bekommt und die durchaus meinen Horizont erweitert.

Diesmal ist es die Notsituation rund um das Erdbeben. Man denkt, dass es doch gar nicht so schlimm ist und Tsugumi maßlos übertreibt. Schritt für Schritt wird die Situation glaubhaft gefährlicher dargestellt. Und das ist nicht der letzte solcher Momente.

Diese tollen Einblicke – in die Welt eines gelähmten Menschen – ist Goldwert und hilft auch viel besser zu verstehen, was alles eben nicht barrierefrei ist und warum das so wichtig ist. Man könnte sogar so weit gehen und es als Unterrichtsmaterial einstufen.

Mit Band 7 ist wohl auch eine typische Phase in einem Romance Manga durchschritten und ab dem nächsten Band geht es (wahrscheinlich) in die Happygolucky Richtung. Das ist nicht schlimm, da der Manga auf ganz anderen Pfaden absolut überzeugen kann.

Meine letzten Worte:

Tiefschürfend

Zu den anderen Perfect World Bänden:

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7

Review

  • 7/10
    Story - 7/10
  • 7/10
    Zeichnung - 7/10
  • 7/10
    Einsteigerfreundlich - 7/10
  • 8/10
    Gesamteindruck - 8/10
7.3/10

Perfect World 07

Erscheinungsdatum: 02.05.2019
Format: Taschenbuch
Seiten: 176
Autor*innen: Rie Aruga
Zeichner*innen: Rie Aruga
Übersetzer*innen: Cordelia Suzuki
Preis: 7,00 €

* Erklärung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: