[Comic] Batman Rebirth [12]

Endlich ist der letzte Band von Tom Kings Batman Run auch als Paperback erschienen. Das Verhältnis zu der Serie war von meiner Seite immer schwierig. Durch die Heftserien Veröffentlichung sind alle DC-Serien vorangeprescht und man weiß ein wichtiges Ereignis aus diesem Band bereits.

Dieser Comic wurde mir von Panini Comics als Rezensionsmuster zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Die Bewertung des Comics findet aber in üblicher Vincisblog Qualität statt.

Band 12: Bane City

Der Flashpoint Batman aka Thomas Wayne spielt nun auch in der Hauptkontinuität eine Rolle. Aber auch Gotham Girl rückt wieder in den Fokus. Was hat Thomas vor? Robin und Alfred hält er gefangen, während Selina Kyle und Bruce Wayne offene Fragen klären.

Bruce kommt zurück nach Gotham und die Ursache für die Stärke von Gotham Girl wird thematisiert, samt einer potenziellen Lösung für den Erhalt selbiger Kraft. Batman trifft auf Bane und gemeinsam mit Catwoman bekommen wir eine bekannte Szene neu aufgelegt.

Mein Comic Senf

Und erneut heißt es: Endlich ist es vorbei. Der 12. Band ist genau das was, die Serie zuvor geboten hat. Es ist ein dicker Schinken mit vielen Heften und kaum Fortschritt in der Erzählung. Alles wirkt unendlich lang gezogen und so richtig weiß man nicht warum.

Dass die abgeblasene Hochzeit jetzt erst behandelt wird und dann auch nur am Rand, ist nur einer der Beweise, was hier alles falsch läuft. Alle Ereignisse spielen in dieses Finale mit rein, das logisch und sinnvoll erscheint, macht die Serie noch merkwürdiger.

Es sind zu viele Erzählebenen, die unkenntlich sind und es ist schwer der Geschichte zu folgen. Das Schlimmste: man muss es gar nicht. Es ist teilweise schlicht bedeutungslos. Tom King ist ein guter Autor, aber die Batman Serie ist echt zum Vergessen. 4 Bände hätten es wohl auch getan, gestrafft versteht sich.

Am Ende ist das positive Gefühl endlich die Serie beendet zu haben, stärker als die negativen Gefühl über die Qualität der Serie. Das hatte ich so auch noch nicht in dieser Form. Definitiv keine Empfehlung und durchaus eine Serie die wenig Highlights setzen konnte.

Meine letzten Worte:

Endlich vorbei

Zu den anderen Batman Rebirth Bänden:

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12

Review

  • 6/10
    Story - 6/10
  • 7/10
    Zeichnung - 7/10
  • 6/10
    Einsteigerfreundlich - 6/10
  • 7/10
    Gesamteindruck - 7/10
6.5/10

Batman Rebirth Band 12

Erscheinungsdatum: 08.03.2022
Format: Softcover
Seiten: 332
Autor*innen: Tom King
Zeichner*innen: Tony S. Daniel, Mikel Janín, Jorge Fornés, Mitch Gerads, Clay Mann, Mike Norton, Hugo Petrus, John Romita Jr.
Übersetzer*innen: Ralph Kruhm
Preis: 33,00 €
Stories: Batman 75–85, Annual 4

* Erklärung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: