[Comic] Schattenspringer [2]

Mit großer Freude bin ich damals durch den ersten Band von Schattenspringer geflogen. Nun habe ich endlich den zweiten Band vorliegen. Diesmal geht es um die Pubertät und um Sexualität. Themen die mit der Krankheit Autismus nicht einfacher werden.

Band 2: Per Anhalter durch die Pubertät

In diesem Band geht es – wie in der Einleitung erwähnt – um die Pubertät von Daniela Schreiter. Der Weg zum Erwachsenwerden ist so schon nicht leicht, für Daniela umso schwerer. Der erste Schulausflug und damit das erste Mal von zuhause weg, leitet den Band ein.

In der Folge muss sie mit ihrer ersten Menstruation klar kommen. Die Entwicklung zur Frau ist unangenehm und weitere Reize sind erneute Störfaktoren. Dafür kann sie sich nun eigene Kleidung aussuchen. Freundschaften und Mobbing gehören auch dazu.

Im letzten Drittel kommt es zu Liebe und mehr. Das Internet als neue Möglichkeit und die erste längere Beziehung folgen. Erst spät in diesem Band erhält sie die Diagnose Autismus. Nun gibt es einen Grund für ihre „Andersartigkeit“, hilft ihr das aber auch?

Mein Comic Senf

Genau wie beim ersten Band habe ich den zweiten Schattenspringer genossen. Ich bin durch die Zeilen und Seiten durchgeflogen. Es war wirklich schwierig den Band aus den Händen zulegen. Dabei hat der Band unglaublich gut unterhalten können.

Die Geschichte gefiel mir ein kleines bisschen besser, da es in dieser Phase noch etwas interessanter wird. Man hat als Teenager so schon aller möglicher Themen im Kopf, mit Autismus wird es nicht einfacher. Auch der Druck der Gesellschaft wurde gut dargestellt.

Optisch bin ich an den schönen Stil von Daniela Schreiter gewöhnt. Es sieht gut aus, auch wenn es – im Verhältnis zur ernsten Thematik – eher etwas kindlich aussieht. Das ist aber (wahrscheinlich) ein Glücksfall, weil es so für Kinder zugänglicher ist.

Die Reihe ist nicht nur für Autisten ein guter Tipp. Es lässt auch wenig über so einiges reflektieren. Wie viele Autisten sind da draußen und wissen es nicht einmal? Es ist eine deutlich andere Krankheit als ich vorher gedacht hätte. Es sind nicht nur die auffälligen Ticks. Es ist mehr.

Meine letzten Worte:

Per Anhalter durch den Autismus

Zu den anderen Schattenspringer Comics:

1 | 2

Review

  • 8/10
    Story - 8/10
  • 7/10
    Zeichnung - 7/10
  • 9/10
    Einsteigerfreundlich - 9/10
  • 8/10
    Gesamteindruck - 8/10
8/10

Schattenspringer 2: Per Anhalter durch die Pubertät

Erscheinungsdatum: 20.07.2015
Format: Hardcover
Seiten: 160
Autor*innen: Daniela Schreiter
Zeichner*innen: Daniela Schreiter
Preis: 19,99 €

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: