[Comic] Batgirl [1]

Like

Jedes Mal wenn ich einen Batgirl Comic lesen durfte, war ich positiv überrascht wie gut Barbara Gordon ist. Also war ich absolut hyped als ein Batgirl Rebirth Megaband in der Panini Vorschau aufgetaucht ist. Also mit hohen Erwartungen griff ich direkt nach Ankunft aus Südostasien zum Batgirl Megaband und jetzt möchte ich darüber reden.

Dieser Comic wurde mir von Panini Comics als Rezensionsmuster zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Die Bewertung des Comics findet aber in üblicher Vincisblog Qualität statt.

Band 1: Der Sohn des Pinguins

Der Megaband von Batgirl besteht aus 2 Geschichten. Die erste heißt „Weit weg von daheim“ und die Zweite auf „Der Sohn des Pinguins“. Im ersten Teil hat es Barbara Gordon satt im hippen Außenbezirk von Gotham Burnside auf Verbecherjagd zu gehen. Also macht sie einen Trip durch Südostasien. Was mir natürlich einige eigene frische Erinnerungen ausgelöst hat. Im Hostel angekommen trifft sie auf ihren alten Bekannten Kai. Sie verbringen die Zeit miteinander. So entspannt wie geplant verläuft der Trip aber nicht. Denn Batgirl muss immer wieder für Recht und Ordnung sorgen.

So trifft Batgirl auf Fruit Bat und Barbara tritt in einem Gym ein, um einen neuen Kampfsport zu erlernen. Das Endziel den Sport auch in einem Ring zu erleben. Irgendein „Wundermittel“ macht die Runde. Was Kai in Asien macht wird langsam klarer und Barbara muss ihr Fotografisches Gedächtnis ausschalten, um sich gegen den Lehrer durchzusetzen. Im Epilog geht es im Flieger zurück und Barbara trifft auf Poisen Ivy.

Schon der Epilog endet mit Ethan Cobblepot, dem Sohn vom Pinguin. Zurück in Burnside muss sich Barbara eine neue Mitbewohnerin suchen. Ihre bisherige zieht aus. Bei einer Party trifft sie auf Ethan Cobblepot. Barbara und Ethan treffen sich öfters und lernen sich kennen.

Ethan ist Unternehmer und hat einige Apps hervorgebracht. Diese scheinen aber die Nutzer auszuspionieren, um ein größeres Ziel zu verfolgen. Im privaten Umfeld kommen sie sich näher und können von einander nicht lassen. Als dann auch noch der Pinguin auftaucht ist das Chaos perfekt. Wer auf welcher Seite steht und wer gegen wen kämpft, rollt sich langsam aus.

Mein Comic Senf

Man bekommt hier tatsächlich zwei komplett andere Geschichten, die ich am liebsten auch unterschiedlich bewerten würde wollen. Während „Weit weg von daheim“ wirklich weit weg von gut ist, kann „Der Sohn des Pinguins“ überzeugen.

Aber der Reihe nach. Der Rucksacktourismus ist ja ganz nett, aber es wirkt doch eher sehr langatmig und wenig spannend. Der beste Teil ist der Epilog mit Poisen Ivy. Was gefehlt hat? Irgendwie der rote Faden, der Sinn, die Geschichte. Es war nichts was hängen bleibt.

Ethan und Barbara sind ein interessantes Paar und die digitale Geschichte gefiel mir sehr gut. Nicht alles was Barbara und ein Kind besprochen haben, war wirklich Computersprache, wichtig klang es allemal 😛 . Auch die Entwicklung von Ethan ist hervorragend. Dieser Teil alleine wäre schon bei 4,5 Punkten gewesen.

Die Zeichnung möchte ich auch noch kurz erwähnen. Sie ist schick und etwas bunt, genau passend wie ich finde. Natürlich hat auch Nightwing einen kurzen Auftritt, der deutlich kleiner ist, als der Auftritt von Batgirl in seiner Serie. Insgesamt ist der Band okay, aber leider nicht so gut wie erhofft.

Erscheinungsdatum: 26.09.2017
Format: Softcover
Seiten: 252
Autoren: Hope Larson
Zeichner: Rafael Albuquerque, Chris Wildgoose
Stories: Batgirl (Rebirth) 1-11

Meine Wertung:

vollvollhalbnullnull

Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “[Comic] Batgirl [1]”

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen