[Comic] Flash Rebirth [4]

Lesezeit: 2 Minuten

Es hat ein bisschen gedauert bis ich wieder über einen Flash Comic berichten konnte. Der 4. Band der Flash Rebirth Reihe hatte etwas Verzögerung und rast direkt an die Spitze. Wovon ich spreche? Einfach geschwind den folgenden Artikel lesen, und mehr wissen.


Dieser Comic wurde mir von Panini Comics als Rezensionsmuster zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Die Bewertung des Comics findet aber in üblicher Vincisblog Qualität statt.

Band 4: Rogues Reloded

Im ersten Heft darf sich Kid Flash mit Tar Pit messen. Warum nur Kid Flash? Flash ist verhindert und Iris hat ein Date mit Barry. Damit beide ungestört sein können, hat Kid Flash allerhand zu tun. Wo sind eigentlich die Rogues? Dieser Frage kann Flash aber erst nachgehen, wenn er mal Zeit hat, und er hat nie Zeit.

Natürlich können sie nicht immer untertauchen und Flash stößt auf sie in Corto Maltese. Eine Merkur-Statue hat es ihnen angetan. Flash eilt hin, um direkt in die Ablenkung zu geraten. In Central City ist derweil das Chaos ausgebrochen.

Heat Wave führt Flash zu den restlichen Rogues. Es kommt zum Showdown mit Captain Cold. Was macht eigentlich Daniel West im Gefängnis? Kid Flash und Flash machen sich auf den Weg ins Gefängnis um Daniel zu besuchen. Dieser Weg hält auch noch Boomerang parat. Es gibt noch ein paar Wendungen und ein Appetizer für Band 5.

Mein Comic Senf

Endlich! Endlich ist die Flash Rebirth Reihe MEGA. Bisher war die Serie gut, aber das letzte Quäntchen hat gefehlt. Der erste Band mit den vielen Speedster war nicht wirklich überzeugend. Godspeed war wiederum eine deutlich Steigerung. Band 3 war dann wieder „nur“ gut. Aber jetzt haben wir endlich wieder einen Band auf New 52 Niveau – ja ich habe noch nicht alles vom Flash gelesen, die Bände waren aber bisher noch über dem der Rebirth Ära.

Das man das Rebirth auf den Heften durchgestrichen und durch Reloaded ersetzt hat, ist durchaus witzig. Hat mich zu Beginn auch etwas verwundert. Die Entwicklung zwischen Iris, Wally und Barry ist sehr interessant, weil nur Barry alles weiß. Die anderen Beiden tappen noch im dunklen. Noch? Spoiler:

Nicht mehr, denn im vorletzten Heft erfährt Wally, das Barry Flash ist.

Die Rogues – angeführt von Captain Cold – sind eine echte Macht an Superschurken, die das Leben von Flash immer wieder schwer machen. So auch diesmal und diese Antagonisten machen Flash einfach aus.

Das letzte Heft – dieses dicken Bandes – sind ein echter Geschmacksverstärker für den 5. Band. Das dieses Fass geöffnet wird, war nicht undenkbar, kam aber – vor allem zu dem Zeitpunkt – überraschend. Flash schließt endlich zu den Top Rebirth Serien auf, noch so ein Band und es geht um die Top 3.

Zu den anderen Flash Rebirth Bänden:

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7

Review

  • 9/10
    Story - 9/10
  • 9/10
    Zeichnung - 9/10
  • 8/10
    Einsteigerfreundlich - 8/10
  • 10/10
    Gesamteindruck - 10/10
9/10

Flash Rebirth Band 4: Rogues Reloded

Erscheinungsdatum: 05.12.2017
Format: Softcover
Seiten: 180
Autoren: Joshua Williamson
Zeichner: Carmine Di Giandomenico, Neil Googe
Stories: Flash 13-20

* Erklärung

Teile deine Meinung


Gefällt dir mein Senf?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Kommentare “[Comic] Flash Rebirth [4]”

%d Bloggern gefällt das: