[Manga] Your Name [1]

Lesezeit: 2 Minuten

Der Anime zu Your Name hat mir so gut gefallen, das es nur eine Frage der Zeit war, bis ich die Mangareihe auch lesen würde. Die Erwartungen sind sehr hoch. Kann das Your Name in Manga Form erfüllen?

Band 01

Mitsuha – ein Mädchen aus einem kleinen Dorf – mag ihr leben nicht. Nachdem Tod ihrer Mutter, ist ihr Vater – der auch noch Bürgermeister ist – ausgezogen. Damit lebt Mitsuha mit ihrer Schwester bei ihrer Oma. Sie wäre lieber ein Junge in einer Großstadt. Am nächsten Morgen ist Mitsuha anders. Nicht nur das sie sich früh an die Brüste fasst, sie stellt sich auch nackt vor dem Spiegel und weiß nichts. Wo sie wohnt, wer sie ist und wo sie zur Schule geht.

Am nächsten Tag hört sie die schlimmsten Sachen, was sie nicht wusste und gemacht hat. Szenenwechsel nach Tokyo. Hier lebt Taki, ein Junge. Auch hier weiß er nicht wer er ist, wo er zur Schule geht und das er arbeitet. Warum ist das so? Mitsuha und Taki können ihren Körper tauschen, natürlich passiert es unregelmäßig und nicht planbar.

Sie gewöhnen sich an das neue Leben und stellen gegenseitig regeln auf. Sie kommen immer besser im Körper des anderen klar, aber dann hört der Rollentausch plötzlich auf.

Mein Manga Senf

Der Beginn war – sagen wir mal – langweilig. Warum? Weil ich mir so dachte: „Ist ja wie im Anime“. Aber die Geschichte wurde etwas anders erzählt. So wurde Taki in Mitsuhas Körper zwar auch erst nur angeteast und Mitsuha merkt das was nicht stimmte, aber dann sahen wir was passierte. Im Anime kam danach Taki. Also ist die Reihenfolge etwas anders.

Der Band beginnt schon emotional zu werden und ist lustig. Überraschenderweise ist der Band auch als in sich abgeschlossen zu betrachten. Klar will man wissen wie es weitergeht, und ja ich weiß das der beste Teil noch kommt, aber prinzipiell kann man auch diesen Band als beendet ansehen.

Die Zeichnungen sehen gut aus, können aber nicht an den Anime ran reichen. Die Panelaufteilung ist dabei anders und interessant. Das die Geschichte sehr schön ist, wusste ich bereits, und auch deswegen lohnt sich der Manga für sehr viele Leser. Und mit 3 Bänden ist die Serie auch ziemlich kurz. Kurzum: zuschlagen!

Zu den anderen Your Name Bänden:

1 | 2

Review

Teile deine Meinung


Gefällt dir mein Senf?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
%d Bloggern gefällt das: