[Comic] Kill or be Killed [3]

Kill or be Killed hat sich bisher als sehr interessanter und gut gezeichneter Comic ausgezeichnet. Die Halbzeit liegt hinter mir und mit diesem Band bin ich dem Ende nahe. Ist die Reihe weiterhin ein Tipp?

Dieser Comic wurde mir vom Splitter Verlag als Rezensionsmuster zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Die Bewertung des Comics findet aber in üblicher Vincisblog Qualität statt.

Band 3

Wir sehen eine Rückblende. Eine Rückblende? Naja nicht wirklich. Dylan möchte uns in diesem Band zeigen wie es zu der Actionszene zum Start des Bandes gekommen ist. Der Dämon scheint im hier und jetzt weg zu sein. Im letzten Monat gab es keinen Mord und Dylan hat keine Pillen mehr genommen.

Nachdem er mit Kira essen war, hat er scheinbar eine Lebensmittelvergiftung, oder ist es doch der Dämon? Er findet Bilder die sein Vater gezeichnet hat. Auf diversen Bildern, sieht man genau den Dämon, der Dylan heimgesucht hat.

Die Russen sind hinter dem Serienmörder her – also hinter Dylan. Da sie nah an ihm sind, muss er aktiv werden. Was wissen die Russen? Dylan versucht es rauszufinden. Nebenbei erfährt Dylan von einer Familientragödie, aber nicht irgendeiner….

Mein Comic Senf

Dieser Band holt den Leser direkt ab. Man wird sofort in den Band gesogen und will mehr erfahren. Was vorher in den Bänden passiert ist, sollte man wissen, man muss es aber nicht. Der Band nimmt einen an die Hand und erzählt alles plausibel.

Besonders gut hat mir der Stufenplan von Dylan gefallen. Es ist der Weg zur Action und grandios umgesetzt. Durchdacht wie man es vielleicht von einem „einfachen“ Mann nicht erwartet hätte, schließlich sollten ihn Mafiosis eher aus Filmen, aber nicht aus dem echten Leben bekannt sein.

Die Dreiecksbeziehung zwischen Mason, Kira und Dylan ist nun verdreht. Das wird hier – aus Ermangelung an Zeit – nur Nebenbei, dafür aber sehr gut, eingebunden. Das es überhaupt noch Thema ist, rechne ich der Reihe hoch an.

Auch optisch gibt es nichts zu bemängeln. Wenn das Ende und der letzte Band nicht gnadenlos versagt und Bullshit macht, ist diese Reihe ein Must-Read. Es gibt gut Szenen, Action, eine tolle Story und sehr ansehnliche Zeichnungen. So gefällt mir das 🙂

Meine letzten Worte:

Man muss auch mal nein sagen

Zu den anderen Kill or be Killed Bänden:

Review

  • 8/10
    Story - 8/10
  • 8/10
    Zeichnung - 8/10
  • 8/10
    Einsteigerfreundlich - 8/10
  • 8/10
    Gesamteindruck - 8/10
8/10

Kill or be Killed. Band 3

Erscheinungsdatum: 18.09.2018
Format: Hardcover
Seiten: 112
Autoren: Ed Brubaker
Zeichner: Sean Phillips, Elizabeth Breitweiser
Preis: 19,80
Stories: Kill or be Killed 11-14

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: